Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Statt Surfen auf dem Sofa in die Welt von Film & TV

DZ-Leserreise

05.02.2015

Statt Surfen auf dem Sofa in die Welt von Film & TV

Spaß im „Bullyversum“ in der Bavaria-Filmstadt verspricht auch das 3-D-Kino mit dem berühmten „Hui Buh“.
Bild: Bavaria Filmstadt

Am 9. Mai geht es in die Bavaria-Filmstadt. Die DZ verlost Eintrittskarten. Wer eine Frage richtig beantworten kann, gewinnt.

Haben Sie Lust auf die fantastische Bavaria-Filmstadt. Nur hier ist man mittendrin in einem der größten europäischen Studios, in dem täglich gedreht wird, in dem bekannte TV-Formate wie „ Aktenzeichen XY“, „Verstehen Sie Spaß“ oder „Die Rosenheim-Cops“ entstehen. Die Donauwörther Zeitung verlost 25-mal zwei Eintrittskarten für ihre Leserinnen und Leser. Die Fahrt findet am Samstag, 9. Mai, statt. Einzelheiten werden noch bekannt gegeben, doch sollte man sich zwischen 8 und 18 Uhr freinehmen für einen interessanten und spannenden Ausflugstag mit der Heimatzeitung.

Während der Tour durch die Filmstadt lüftet der Führer die Geheimnisse der Macher von beliebten Serien, Shows und großen Kinohighlights, verrät Tricks und Kniffe. Sogar ein Blick in ein echtes TV-Studio während der Aufzeichnung ist ein Programmpunkt. Denn der Auktionssender 1.2.3.tv sendet 18 Stunden täglich live und die Gäste können die Moderatoren durch eine Glasscheibe bei der Arbeit beobachten. In Mitmach-Attraktionen kann man sein Talent vor laufender Kamera testen: im nachgebauten ARD-Wetterstudio das „Wetter vor acht“ moderieren oder im neuen Visual-Effects-Studio erfahren, wie atemberaubende Bilder aus dem Hochleistungsrechner mit Original-Filmszenen verknüpft werden. Dabei drehen die Filmstadt-Gäste vor grüner Leinwand eine kurze Szene, die im Anschluss mit einer spektakulären Fahrt auf dem Dach eines Zugs und der Begegnung mit einem Feuer speienden Drachen zusammen montiert wird.

Aktiv werden und eintauchen in die Welt der Profis steht auch im Mittelpunkt der Film-Entdeckerwelt „Bullyversum“. Ein Feuerwerk aus interaktiven Shows und Spielen lädt zum Mitmachen ein. An zahlreichen Ausstellungsstücken lernt man außerdem spielerisch, wie Michael Bully Herbig eine erste filmische Idee zu einem Leinwand- oder TV-Erfolg macht.

Wer gewinnen will, beantwortet bis Ende März folgende Frage: „Wie heißt die Filmstadt?“ Die richtige Antwort senden Sie bitte an aktion@donauwoerther-zeitung.de oder per Postkarte an die Redaktion der Donauwörther Zeitung, Heilig-Kreuz-Straße 12, 86609 Donauwörth. Viel Glück! (dz, vN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren