Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Tapfheim-Rettingen: Aiwanger: „Polder sind Eigentumsvernichtung“

Tapfheim-Rettingen
14.08.2018

Aiwanger: „Polder sind Eigentumsvernichtung“

Hubert Aiwanger, Bundeschef und Landesvorsitzender der Freien Wähler, ist beim politischen Nachmittag im Festzelt auf der Bäldleschwaige zu Gast gewesen.
Foto: Schied

Der Chef der Freien Wähler spricht vor 200 Zuhörern in Rettingen. Was er zum dritten Nationalpark sagt.

Zum Wahlkampfauftakt im Donau-Ries-Kreis in der Bäldleschwaige kommt gleich der Chef höchstpersönlich. Der Direktkandidat für den Landtag, Stephan Stieglauer, hat mit Hubert Aiwanger den prominentesten Kopf der Freien Wähler zu einem politischen Nachmittag ins Festzelt eingeladen. Aiwanger ist Bundeschef, Landesvorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag in einer Person.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.