1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Technisches Hilfswerk feiert 60-Jähriges

Festakt

13.06.2013

Technisches Hilfswerk feiert 60-Jähriges

Tag der offenen Tür und Weinabend

Donauwörth Der Ortsverband des Technischen Hilfswerks (THW) in Donauwörth feiert sein 60-jähriges Bestehen. Wie das Hilfswerk mitteilt, sind dazu ein Festakt am morgigen Freitag, 14. Juni und ein Tag der offenen Tür mit anschließendem Weinabend am Samstag, 15. Juni geplant.

Offiziell gegründet wurde der Ortsverband am 29. Juni 1953 im Zeichensaal des Donauwörther Rathauses. Mittlerweile sorgen rund 50 aktive, ehrenamtliche Helfer dafür, dass das THW rund um die Uhr einsatzbereit ist. In den 80ern bahnte sich ein langsamer Wandel im THW an: Die reine Zivilschutzorgansation THW, die eigentlich nur im Verteidigungsfall aktiviert wurde, mauserte sich zu einer modernen Katastrophenschutzorganisation.

Neben dem Rückblick auf die vergangenen Jahre geht es am Festwochenende auch um die Zukunft. Nach 20 Jahren in der Führung geben der ehemalige Ortsbeauftragte Georg Rödl und sein Stellvertreter Anton Stegmüller das Zepter an die nächste Generation weiter. Im Rahmen des Festakts am Freitag, 14. Juni, findet die offizielle Amtsübergabe an den neuen Ortsbeauftragten Thomas Hantke und seinen Stellvertreter Michael Schwark statt.

Technisches Hilfswerk feiert 60-Jähriges

Der Tag der offenen Tür beginnt am Samstag um 9.30 Uhr in der Unterkunft im Schützenring 3 in Donauwörth. Vorführungen sowie eine Bootsfahrt auf der Donau sind geplant. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag über gesorgt, beginnend mit einem Weißwurstfrühstück am Vormittag.

Ab 19 Uhr findet ein Weinabend statt. Es werden Weine aus der Donauwörther Partnerstadt Perchtoldsdorf ausgeschenkt, für Musik sorgt die Musikkapelle Wörnitzstein. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren