Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Teures Handy aufs Autodach gelegt: Jetzt ist es weg

Donauwörth-Riedlingen

27.06.2020

Teures Handy aufs Autodach gelegt: Jetzt ist es weg

Ein gestohlenes Handy beschäftigt die Polizei.
Bild: Benedikt Siegert

Die Schülerin legte das Gerät im Wert von 1300 Euro kurz auf das Dach ihres Wagens und ging zu ihren Freunden. Bei ihrer Rückkehr war das iPhone verschwunden.

Eine 19-jährige Schülerin aus Mertingen hat am Donnerstag den Diebstahl ihres Mobiltelefons gemeldet. Die junge Frau hatte ihr weiß-silberfarbenes iPhone X im Wert von 1300 Euro am Tag zuvor, zwischen 19.30 Uhr und 19.40 Uhr, auf ihr Autodach am Parkplatz des Riedlinger Baggersees und ging kurz zu ihren Freunden. Als sie zurückkam, war das Gerät verschwunden.

Es gibt keine Hinweise auf einen Täter. Die Beamten schrieben das Handy im Rahmen der Anzeigenaufnahme wegen Diebstahlsverdacht zur polizeilichen Sachfahndung aus. Sämtliche Seriennummern sind bekannt. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren