Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Trickbetrüger an der Kasse eines Supermarkt

Donauwörth

31.01.2020

Trickbetrüger an der Kasse eines Supermarkt

Ein Trickbetrüger war in Donauwörth aktiv.
Foto: Benedikt Siegert

Der Mann erbeutet in einem Supermarkt in der Berger Vorstadt 200 Euro. Er will von der Kassiererin Geld gewechselt haben. Dabei verwirrt er die Frau offenbar.

Ein Trickbetrüger hat am Donnerstag in einem Supermarkt in Donauwörth 200 Euro erbeutet. Wie die Polizei meldet, erschien der etwa 40 Jahre alte, kräftige Mann um 10 Uhr in dem Geschäft in der Berger Vorstadt.

An der Kasse wollte er 20 mitgebrachte Zehn-Euro-Scheine in 50-Euro-Scheine wechseln lassen. Diesem Wunsch entsprach die Kassenkraft. Diese verwirrte der Mann jedoch durch mehrmaliges Zählen und Tauschen derart, dass er sich die genannte Summe ergaunern konnte. Der Fehlbetrag wurde später in der Kasse festgestellt. Der mutmaßliche Täter sprach gebrochen deutsch. Er hatte einen Ring am linken Ringfinger.

Die Polizeiinspektion Donauwörth bittet um Hinweise. Telefon: 0906/706670.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren