1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Umbau in der Sparkasse abgeschlossen

02.01.2011

Umbau in der Sparkasse abgeschlossen

Freuen sich über den gelungenen Abschluss der Umbauarbeiten in der Sparkasse Fünfstetten. Im neu gestalteten und großzügigen SB-Bereich (von rechts) Sparkassendirektor Johann Natzer, Bürgermeister Werner Siebert, Mitarbeiterin Inge Rößner, Geschäftsstellenleiter Manfred Wiedemann und Bereichsdirektor Gerhard Abtmayr. Foto: Deuter/privat
Bild: Deuter/privat

Mehrere Wochen lang wurde die Geschäftsstelle der Sparkasse Donauwörth in Fünfstetten modernisiert. Jetzt wurden die umfassenden Arbeiten im Rahmen einer Feierstunde offiziell abgeschlossen. Direktor Johann Natzer dankte in seiner Rede insbesondere den beteiligten Handwerkern für die hochwertige Ausführung, den Mitarbeitern der Geschäftsstelle sowie den Kunden für ihr Verständnis während der Umbauphase.

Realisiert wurde ein neuer und größerer SB-Bereich in Verbindung mit erhöhter Diskretion bei der Nutzung. Die Sicherheitstechnik wurde durch eine verstärkte Raumüberwachung verbessert. Im gesamten Schalter- und SB-Bereich wurden neue Bodenbeläge verlegt, ein Wartebereich und eine Kindermalecke integriert sowie eine künstlerisch gestaltete mobile SB-Glaswand eingebaut. Darüber hinaus wurde die Außenwerbung erneuert und die Außenfassade mit einem neuen Anstrich versehen, listete Bereichsdirektor Gerhard Abtmayr in seinen Ausführungen auf.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Spendenübergabe an den Musikverein Fünfstetten

Über das Ergebnis war Natzer erfreut: "Wir zeigen durch den Umbau deutlich, dass die Sparkasse ein verlässlicher Partner vor Ort ist." Die neuen Räumlichkeiten würden Modernität und Offenheit, gleichzeitig aber auch Diskretion und Seriosität repräsentieren. Seit 42 Jahren befindet sich die Sparkasse in Fünfstetten, davon 26 Jahre an diesem Standort. Mit einem Geschäftsvolumen von rund 15 Millionen Euro werden 750 Kunden von Geschäftsstellenleiter Manfred Wiedemann und seiner Kollegin Inge Rößner betreut.

Über den gelungenen Umbau war Bürgermeister Werner Siebert voll des Lobes: "Die Sparkasse Donauwörth ist ein wertvoller Steuerzahler der Gemeinde Fünfstetten. Als Bürgermeister freue ich mich ebenfalls darüber, dass die Sparkasse auch immer wieder die verschiedensten Projekte in der Gemeinde finanziell unterstützt." Vor der Überleitung zum Stehempfang erfolgte zum Abschluss noch eine Spendenübergabe an den Musikverein Fünfstetten, der mit seinem neu formierten Klarinetten-Ensemble unter Leitung von Roland Weiß die Veranstaltung musikalisch gestaltete. (td)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren