Newsticker

Bayreuther Festspiele finden in diesem Jahr nicht statt - erste deutsche Stadt will Maskenpflicht einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Unbekannte Täter schlagen wieder zu

Bäumenheim

22.03.2020

Unbekannte Täter schlagen wieder zu

Unbekannte haben Leitpfosten, Hinweisschilder und andere Verkehrszeichen herausgerissen.
Bild: Symbolfoto: Thorsten Jordan

Sie beschädigen Hinweisschilder, Straßenmarkierungen und Vekehrszeichen. Die Polizei ermittelt

Wie bereits berichtet, richtete ein Unbekannter in der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag erheblichen Schaden auf der Kreisstraße DON 38 an, indem er mehrere Leitpfosten herausriss und ein Verkehrszeichen umknickte. Nun stellte die Polizei fest, dass der oder die Täter in der Nacht zum Freitag erneut zuschlug(en). Beschädigt wurden diesmal ein Hinweisschild, zwei Wegweiser sowie zwei Warnbaken, indem sie aus dem Boden gerissen wurden. Weiterhin wurden auf der Strecke zwischen Bäumenheim und Auchsesheim insgesamt etwa 50 Leitpfosten herausgerissen. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 1500 Euro geschätzt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei Donauwörth (Telefon 0906/706670) zu wenden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren