Newsticker
Bundes-Notbremse in Kraft – Inzidenz steigt

Ritter

13.01.2020

Unbekannter Narr

Ungewöhnliche Lösung in Rain

Es muss ihm gefallen haben: Landrat Stefan Rößle kam als Ritter „Sieh auf“ zum bunten Abend. Dazu war er in der vergangenen Session gewählt worden. Entsprechend launig präsentierte er sich, als er traditionsgemäß antrat, um für den 42. Ritter die Laudatio zu halten. Rößle „Ein Ritter bin ich jetzt nicht mehr, aber meinen Landratsposten geb’ ich nicht her.“

Die Sache mit dem Ritter stellte dann aber auch den Landkreischef vor eine schwere Aufgabe, hatte er doch einen „sonderboaren“ Spagat zu vollziehen. Den eigentlichen Ritter, den 42., vermochte auch der Landkreischef nicht aus dem Hut zu zaubern. Deswegen präsentierte Rößle einen „bekannten, unbekannten“ Ritter, eine fiktive Person hinter einer Maske: den Narren an sich.

Zu dieser Lösung hatte der FCR gegriffen, nachdem der ursprünglich vorgesehene Kandidat wohl kurzfristig abgesprungen war, wie gemunkelt wurde. (bih)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren