1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Unfallflucht frühmorgens im Nebel

Donauwörth-Auchsesheim

12.09.2019

Unfallflucht frühmorgens im Nebel

Bild: Alexander Kaya

Morgens um 5.30 Uhr drängt ein Unbekannter ein Auto von der Straße. Das kracht in die Leitplanke.

Bei schlechter Sicht wegen dichten Nebels ist am Dienstagmorgen gegen 5.30 Uhr ein Unfall auf der Gemeindestraße von Zusum in Richtung B 16 in Höhe Schwadermühle passiert. 

Ein bisher unbekannter Fahrer kam in Höhe Schwadermühle in der dortigen Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite, weil er zu schnell unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste ein entgegenkommender 63-jähriger aus dem Landkreis mit seinem BMW stark nach rechts ausweichen. Dabei touchierte er mit seinem Fahrzeug die dortigen Leitplanken. 

Unfallfahrer fährt einfach weiter

Es entstand ein Sachschaden von gut 2500 Euro. Der Unfallverursacher war nach dem Vorfall ohne anzuhalten weitergefahren. Es wird nach einer dunklen Limousine gefahndet. Der Verkehrsunfall wird von der Polizeiinspektion Rain bearbeitet, die um weitere Hinweise zur Aufklärung der Unfallflucht bittet. Sie ist unter der Telefonnummer 09090/70070 zu erreichen. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren