Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Unfallflucht nach missglücktem Einparken

Donauwörth

28.11.2020

Unfallflucht nach missglücktem Einparken

Eine Zeugenaussage führt zu einer 36-jährigen Fahrzeugführerin, die sich zuvor unerlaubt von einem Unfall entfernt hat.
Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Eine 36-jährige entfernt sich unerlaubt von einem Unfallort in Donauwörth. Ein Zeuge kann jedoch Angaben zum Unfallhergang machen.

Auf dem Parkplatz des Media-Marktes in der Artur-Proeller-Straße ist es am Freitag um 19.35 Uhr zu einer Unfallflucht gekommen. Eine einparkende Fahrzeugführerin streifte den Angaben zufolge ein dort ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug eines 21-Jährigen an der hinteren linken Fahrzeugseite. Unmittelbar danach parkte sie wieder aus und stellte ihr Fahrzeug etwas abgesetzt auf einem anderen Parkplatz ab. Nach rund 15 Minuten sei die Unfallverursacherin weggefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Ein Zeuge des Unfalls rief daraufhin bei der Polizeiinspektion Donauwörth an und teilte den Sachverhalt und das amtliche Kennzeichen der Unfallverursacherin mit. Die 36-Jährige konnte zuhause angetroffen werden. Gegen diese wurde ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 4.200 EUR. (dz)

Lesen Sie auch:


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren