Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Unfallverursacher aus den Augen verloren

Donauwörth

25.03.2015

Unfallverursacher aus den Augen verloren

An der Westspange in Donauwörth ist es am Dienstagvormittag zu einem Unfall mit anschließender Flucht gekommen.
Bild: Aumann

Auf der Westspange berühren sich zwei Autos. Die Beteiligten vereinbaren, den Unfall in einer Seitenstraße zu klären. Doch dazu kommt es nicht.

An der Westspange in Donauwörth ist es am Dienstagvormittag zu einem Unfall mit anschließender Flucht gekommen. Das teilt die Polizei mit. Eine 66-jährige Autofahrerin befand sich gegen 7.45 Uhr auf der Linksabbiegespur zur Neudegger Allee, als ein Autofahrer, der eigentlich auf der Geradeausspur unterwegs war, ebenfalls nach links zog. Deshalb berührten sich beide Fahrzeuge leicht. Die Geschädigte und der andere Fahrer stiegen den Beamten zufolge zunächst aus und verständigten sich, erst in der Neudegger Allee den Unfall zu regeln. Während die Frau aber der Meinung war, der Verursacher würde ihr bis nach Riedlingen folgen, bog dieser in Richtung Krankenhaus ab. Als sie schließlich umdrehte, konnte sie ihn nicht mehr finden. Kennzeichen und Personalien des ungefähr gleichaltrigen Fahrers hatte sich die Frau nicht notiert, so die Gesetzeshüter. Der Schaden der Geschädigten liegt bei etwa 500 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren