Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. VHS: 815 Kurse in nur einem Semester

Donauwörth

04.01.2019

VHS: 815 Kurse in nur einem Semester

Bild: Wolfgang Widemann

Das neue Programm der Volkshochschule Donauwörth bietet erneut ein breites Spektrum an Wissensvermittlung.

Die Volkshochschule Donauwörth mit ihrem beruflichen Weiterbildungszentrum, der Yogaschule und dem Gesundheitsforum bietet im Frühjahr- und Sommerprogramm 815 Kurse, Seminare, Vorträge, Studienreisen und Tagesfahrten an. „243 Kurse davon sind neu“, sagt Vhs-Vorsitzender Paul Soldner. „Wir konnten zahlreiche neue Konzepte verwirklichen.“

Bereich „Künstliche Intelligenz“ als Webinar

Die Vhs-Universität widmet sich mit einer Webinar-Reihe dem Thema Künstliche Intelligenz, kurz KI, mit vier Abendvorträgen: „Einführung in die KI“, „Deep Learning“, „Wissensverarbeitung und Handlungsplanung in kognitiven Systemen“ sowie „KI und die Gesellschaft von morgen“.

Schwerpunkt Sprachen

Ein ganz neues Kurssegment findet sich im Bereich „Innovative Europäische Sprachlehre“, nämlich in sogenannten „SprachFitnessStudios“ mit Russisch, Italienisch und Spanisch. Ferner bietet die Vhs Nachdenkliches zu „70 Jahre Europarat“ (am 5. Mai, zusammen mit Europa-Union, Vhs-Schülern und Studenten) sowie „100 Jahre Versailler Vertrag“ und „70 Jahre Grundgesetz“ (Reihe Friedenspropaganda). Außerdem kann man über Sprache und Kultur in Europa bei einer Stadtführung oder bei Kaffee und Kuchen erfahren.

„Im Rahmen der Grundbildung ist uns auch sehr wichtig, dass wir ehemaligen Hauptschülern oder Schulabbrechern die Möglichkeit zur Nachholung des Qualifizierenden Hauptschulabschlusses („Quali“) anbieten können.“ Start ist im Februar, zusammen mit dem Lehrerkollegium an der Ludwig-Auer-Mittelschule. „Für Schüler bieten wir wieder Mathematik-Vorbereitungskurse für den Abschluss an Realschule und Gymnasium an“, so Geschäftsführerin Gudrun Reißer.

Großer Zuspruch bei der EDV

Großen Zuspruch erfahren unter anderem die EDV-Kurse – auch als Online-Angebote – sowie Kurse zu den Neuen Medien. Eine Vielzahl von Seminaren zu Sprachen und Verständigung hält die Vhs als anerkanntes Prüfungszentrum für Sprachen des Bayerischen Volkshochschulverbandes bereit. Dafür kann eine Bildungsprämie in Anspruch genommen werden, die unter bestimmten Voraussetzungen von jungen Leuten und Arbeitnehmern beantragt werden kann und einen staatlichen Zuschuss von bis zu 500 Euro ermöglicht.

Sowohl in den Außenstellen als auch in der Geschäftsstelle beginnen wieder zahlreiche Gesundheitskurse von Body-Fitness bis Yoga-Kurse, an der Yogaschule beginnen sie bereits ab 14. Januar. Der erste Vortrag im Gesundheitsforum unter dem Titel: „Migräne, Kopfschmerz & Co.“ findet am 17. Januar statt.

Anmeldung auch online zu den VHS-Kursen

Aufgrund des großen Zuspruchs findet ab März 2019 das Studium Generale mit ausgewiesenen Experten zum Thema „Das Ende der Spätantike und das Frühmittelalter“ statt. Ab April 2019 stehen wieder zwei Exkursionen zu archäologischen Denkmalen an, eine Wanderung zu Fuß und eine Mountainbike-Tour. Dieses Mal führt die Strecke ins Kesseltal und auf den Riesrand. „Bei uns zählt der Mensch“ - unter diesem Motto startet die Vhs mit ihren sieben Außenstellen im Januar 2019 ins neue Semester. Das 68-seitige Programmheft liegt am 9. Januar dem Extra der Donauwörther Zeitung bei. Das Internet ist unter www.vhs-don.de für Buchungen freigeschaltet. Und im FBE/Vhs-Haus findet vom 12. bis 18. Januar die Haupteinschreibung statt. Auch nach der Haupteinschreibung sind – bei freien Plätzen – noch Kursbuchungen möglich. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren