Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Verfolgungsjagd: Polizei sucht Motorradfahrer

Münster

14.09.2018

Verfolgungsjagd: Polizei sucht Motorradfahrer

Die Polizei sucht nach einem Motorradfahrer, der sich in Münster einer Kontrolle entzogen hat.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Ein Mann flüchtet in Münster vor einer Kontrolle. Er hat ein auffälliges Aussehen.

Die Polizei hat sich am Donnerstagabend in Münster eine Verfolgungsjagd mit einem Motorradfahrer geliefert. Dabei erlitt ein Beamter leichte Verletzungen. Die Suche nach dem Unbekannten läuft.

In dem Ort im südlichen Donau-Ries-Kreis passierte nach Angaben der Inspektion Rain Folgendes: Eine Streife wollte gegen 20.45 Uhr den Zweiradfahrer, der ihr entgegenkam, in der Flurstraße anhalten. Grund: Er war ohne Licht und ohne Kennzeichen unterwegs. Der Mann ergriff sofort die Flucht. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, um ihn anzuhalten. Dies gelang aber nicht, denn der Motorradfahrer machte sich durch seine laut Polizei „halsbrecherische Fahrweise und deutlich überhöhte Geschwindigkeit“ aus dem Staub.

Ein Beamter, der während der Verfolgung kurzzeitig das Dienstfahrzeug verließ, verletzte sich leicht und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Die weiteren Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang erfolglos. Bei dem Gesuchten handelt es sich um einen Mann mittleren Alters, der stark tätowiert war. Er trug einen auffälligen Helm („Stahlhelm“). Das Motorrad hat eine dunkle Lackierung. Die Inspektion Rain bittet um Hinweise. Telefon. 09090/70070. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren