Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Verkehr: Die B16 wird zur Großbaustelle

Verkehr
28.02.2018

Die B16 wird zur Großbaustelle

Im Süden des Airbus-Flugplatzes in Donauwörth soll neben der aktuellen B16 möglicherweise ab 2024 eine Rampe mit 300 Meter langen Auffahrten gebaut werden, darunter befindet sich dann ein neuer Kreisverkehr mit neuen Zufahrten in/ aus Richtung Airbus-Werk, beziehungsweise Gewerbegebiet Riedlingen-Süd. So sollen Rückstaus minimiert werden.
2 Bilder
Im Süden des Airbus-Flugplatzes in Donauwörth soll neben der aktuellen B16 möglicherweise ab 2024 eine Rampe mit 300 Meter langen Auffahrten gebaut werden, darunter befindet sich dann ein neuer Kreisverkehr mit neuen Zufahrten in/ aus Richtung Airbus-Werk, beziehungsweise Gewerbegebiet Riedlingen-Süd. So sollen Rückstaus minimiert werden.
Foto: Staatliches Bauamt Augsburg

Die Bundesstraße erhält südlich von Donauwörth eine Rampe. Die Staus in der Stadt sollen verringert werden

Donauwörth Das Gesicht der B16 im Süden Donauwörths wird sich verändern. Für ein Großprojekt des Staatlichen Bauamtes, das die Staus in der Großen Kreisstadt reduzieren soll, hat der Donauwörther Bauausschuss am Montag seine Zustimmung gegeben: Die B16 erhält am südlichen Rand des Airbus-Flugplatzes eine neue Rampe mit verlängerten Zu- und Abfahrten – darunter werden ein Kreisverkehr sowie neue Zufahrtswege gebaut, die vor allem für die Tausenden Airbus-Pendler eine Erleichterung schaffen sollen. Ferner dürfte es auch Änderungen am „Hubschrauber-Kreisel“ in Riedlingen geben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.