Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Verkehr: Sonderzüge von Donauwörth zur Wiesn

Verkehr
17.09.2016

Sonderzüge von Donauwörth zur Wiesn

Wieder werden viele tausende Menschen mit dem Zug zum Münchner Oktoberfest fahren.
Foto: ag

Heute beginnt das Oktoberfest in München – eine „Ausnahmesituation“ für die Bahn

Donauwörth/München Das größte Volksfest der Welt geht in seine 183. Auflage: Heute beginnt in München die Wiesn. Zum Oktoberfest reisen regelmäßig auch Tausende Besucher aus der Region an, viele davon mit dem Zug. Für die Bahn bedeutet das Münchner Oktoberfest nach eigener Auskunft „zwei Wochen „Ausnahmesituation. Voraussichtlich zwei Millionen Fahrgäste werden an den 17 Wiesntagen mit den DB-Zügen in Richtung Theresienwiese und wieder nach Hause fahren. Für eine sichere An- und Abreise sind mehr Züge, mehr Ordnungskräfte und mehr Informationen notwendig, wie das Unternehmen mitteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.