1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Verkehrschaos in Donauwörth: Stau durch die Stadt

Donauwörth 

29.08.2019

Verkehrschaos in Donauwörth: Stau durch die Stadt

Stau durch Donauwörth herrscht an diesem Donnerstag.
3 Bilder
Stau durch Donauwörth herrscht an diesem Donnerstag.
Bild: Manuel Wenzel

Eine vermeintliche Sperrung der B 16 bei Donauwörth sorgte für Chaos. Viele Autofahrer nahmen den Weg durch die Stadt. Das sorgte für mächtig Stau.  Kontrollen von Brücken auf der B16.

Erst am Mittwoch hat das Staatliche Bauamt Augsburg die Autofahrer in der Region vor eine harte Belastungsprobe gestellt. Brückenprüfungsarbeiten auf der B16 an der Lechbrücke bei Rain haben für lange Staus gesorgt. Die einseitige Sperrung war nicht angekündigt. (Lesen Sie hier: Autofahrer auf der B 16 genervt: Lechbrücke bei Rain halbseitig gesperrt )

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Am Donnerstag gab es eine ähnliche Sperrung auf Höhe Donauwörth. Die Fahrt über die B16 war nur bis zur Abzweigung Donauwörth-Auchesheim möglich. Allerdings nur scheinbar. Denn nach Auskunft des Staatlichen Bauamts wurden lediglich die Zufahrtsrampen auf die B 16 von Auchsesheim kommend ausgebessert. Signalbaken auf der B 16 wurden aber von vielen Autofahrern als Sperrung gedeutet. Allerdings konnte man daran vorbei weiter geradeaus bis zum Helikopter-Kreisverkehr fahren. Doch vielen Autofahrern war das nicht klar, sie nahmen die Abzweigung Richtung Stadtmitte. Die Folge: Stau in der Augsburger Straße bis weit hinter die Tankstelle.

Wartezeiten bis zu 30 Minuten

Wartezeiten von 30 bis 40 Minuten mussten die Autofahrer in Kauf nehmen. Da die Ampelschaltung an der Umkehr in Donauwörth normal lief, standen die Fahrzeuge sowohl in die Zirgesheimer Straße als auch die Augsburger Straße.

Verkehrschaos in Donauwörth: Stau durch die Stadt
Stau durch Donauwörth herrscht an diesem Donnerstag.
Bild: Manuel Wenzel


Unterdessen laufen an diesem Donnerstag weitere Kontrollen an den Brücken in der Region. Das sind folgende:

  • B 16, Schmutterbrücke bei Nordheim (halbseitige Sperrung)
  • B 16, Kesselbachbrücke in Tapfheim (halbseitige Sperrung)
  • B 16, Reichenbachbrücke in Tapfheim (halbseitige Sperrung)

Die angekündigten Arbeiten an der Donaubrücke in Marxheim wurden verschoben. Wie das Staatliche Bauamt mitteilt, werden die Arbeiten bis 15.30 Uhr abgeschlossen sein. Ab 9. September sind dann erneut Brückenprüfungsarbeiten im südlichen Landkreis notwendig. Diese werden laut Behörde vorab angekündigt.

Lesen Sie auch:

B 16 ist in Richtung Tapfheim voll gesperrt

B 25 Sperrung: Bewohner müssen Lkw-Lärm aushalten


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren