Newsticker

Österreich verhängt Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten von 7. Dezember bis 10. Januar
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Verwirrter Mann schlägt um sich

Donauwörth-Wörnitzstein

17.08.2017

Verwirrter Mann schlägt um sich

Die Donauwörther Polizei musste sich um einen Mann kümmern, der offensichtlich verwirrt um sich schlug und möglicherweise unter Drogen stand.
Bild: Symbolbild: Alexander Kaya

Der 39-Jährige geht mit seinem Hund grundlos auf zwei Männer los 

Ein 39-jähriger Mann ist am Mittwochmorgen in Wörnitzstein bei einem Spaziergang mit seinem Hund grundlos auf zwei Männer losgegangen. Wie die Polizei mitteilt, beleidigte er sie und schlug ihnen mit der Faust ins Gesicht. Außerdem drohte er, die zwei Männer umbringen zu wollen. Die Beamten konnten den verwirrten und aggressiven Mann festnehmen, während er weiter drohte, andere Leute schlagen zu wollen. Der 39-Jährige, der laut den Gesetzeshütern nüchtern war, aber möglicherweise unter Drogen stand, wurde wegen seines akuten Zustands in die Psychiatrie eingewiesen. Um den Hund kümmert sich das Tierheim.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren