Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Viel Musik und besinnliche Momente

28.11.2018

Viel Musik und besinnliche Momente

Weihnachtsmarkt startet heute

Der Marktplatz in Wemding versprüht vom heutigen Mittwoch bis zum Sonntag wieder ein besonderes Flair: Der Weihnachtsmarkt steht an. Auch diesmal beteiligen sich viele Vereine und Organisationen. An festlich dekorierten Ständen werden die Besucher zum gemütlichen Verweilen eingeladen. Die offizielle Eröffnung übernimmt Bürgermeister Martin Drexler heute gegen 18 Uhr. Musikalisch aktiv sind dabei die Jugend- und Stadtkapelle Wemding sowie die Bläserklasse der Anton-Jaumann-Realschule. Ein Höhepunkt des Weihnachtsmarktes soll am Freitag, 30. November, um 19 Uhr die Präsentation des 11. Wemdinger Christ-kinds sein.

Beim Weihnachtsmarkt ist täglich für passende Musik mit Gruppen aus Wemding und den umliegenden Orten gesorgt. Parallel zum Markt öffnet das Verwaltungsgebäude seine Pforten. Der Katholische Frauenbund Wemding präsentiert im Eingangsbereich der VG einen Eine-Welt-Laden mit unterschiedlichsten Waren. Mit dem Weihnachtsmarkt startet auch die Wertmarkenaktion des Gewerbeverbands. Die Einzelhandelsgeschäfte sind über den Advent jeden Einkaufssamstag bis 16 Uhr geöffnet.

Zeit für ein paar besinnliche Gedanken und stille Momente bleibt auch. Am Samstag, 1. Dezember, findet im Rahmen des Weihnachtsmarktes von 19.30 bis 20.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Emmeram eine Lichternacht – Motto: „Zünde eine Kerze an“ – des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) statt. Am Sonntag, 2. Dezember, öffnet der Markt bereits um 14 Uhr. Von 16 Uhr an ist das Wemdinger Christkind für Kinder zu Gast und sammelt Wunschzettel ein. Zum Abschluss am Sonntag besucht der Nikolaus mit dem Christkind den Markt und bringt Süßigkeiten für alle Kinder mit (17 Uhr).

Der Weihnachtsmarkt beginnt am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils um 16 Uhr und dauert bis 21 Uhr (Mittwoch und Donnerstag) beziehungsweise 22 Uhr (Freitag und Samstag). Am Sonntag klingt der Markt um 19 Uhr aus. An einigen Ständen werden Spenden für die Aktion „Weihnachtsträume“ des Senders Hitradio RT1 Nordschwaben zugunsten der Kartei der Not gesammelt. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren