1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Von der Albanienreise bis Zumba

Volkshochschule

16.04.2013

Von der Albanienreise bis Zumba

Die Einschreibung für das Sommersemester startet am Mittwoch

Donauwörth Die Volkshochschule Donauwörth steht für ein breites Bildungsprogramm mit sozial verträglichen Gebühren. Sie richtet sich nach den Bedürfnissen der bildungsorientierten Bürger. Darauf weisen Vhs-Geschäftsführerin Gudrun Reißer und Vhs-Vorsitzender Paul Soldner hin.

Daher biete die Vhs in ihrem Sommerprogramm wieder mehr als 200 Veranstaltungen aus den Bereichen berufliche Weiterbildung, Sprachen, Gesundheit, Kultur, Reisen, Fahrten, Vorträge und Film an. Es liegt am morgigen Mittwoch, 17. April, der Wochenzeitung Extra bei. Buchungen im Internet können bereits unter www.vhs-don.de erfolgen.

Zu den Angeboten gehören Lehrgänge wie PC-Grundlagen 2010 und für DTP-Anwender, zum Beispiel Adobe InDesign CS 5, in Adobe Illustrator CS 5, und Adobe Photoshop CS 5 sind zu finden. Für die ab Herbst festgesetzten berufsfördernden Zertifikatskurse, wie Laptop-Schule Windows 8, Schlüsselqualifikation im kaufmännischen Bereich, hochwertige moderne Technologien wie CAD, SPS, REFA-Grundausbildung 2.0 (neu) und Lehrgänge im Xpert-Business-Bereich können sich Interessenten bereits jetzt ein-buchen, ebenso für europäische Sprachenzertifikate.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Maori-Fit (Aroha), aber auch Hatha-Yoga, Pilates, Indian Balance, Tai Chi, Aikido, Zumba, Nordic Walking und Rückengymnastik sind nur einige der Kursangebote für das persönliche Wohlbefinden im Sommer.

Angebote für junge Leute

Für junge Leute bietet die Vhs unter anderem diese Kurse an: Graffiti, Unikatschmuck, Inlineskaten, naturkundliche Exkursionen, Französisch. Studienreisen führen unter anderem nach USA, Prag, Bulgarien, Albanien, China, Sardinien, Java und Bali oder nach Indien. Tagesfahrten in die nähere und weitere Umgebung gehen ins Nürnberger Land, rund um den Ammersee oder zur Bayerischen Landesausstellung „Main und Meer“ nach Schweinfurt.

Die Bayerische Staatskanzlei hat die Prüfungstermine für die Laufbahnen des nichttechnischen mittleren Dienstes und den Vollzugsdienst bei den Justizvollzugsanstalten auf den 8. Juli dieses Jahres festgelegt. Deshalb startet die Vhs die Vorbereitungskurse für die Ausleseverfahren bereits am 10. Juni.

Die Bildungsprämie in Höhe von maximal 500 Euro können Erwerbstätige mit bestimmten Voraussetzungen bei der Volkshochschule beantragen. Ein Informationsblatt und die Vereinbarung über einen Beratungstermin gibt es in der Geschäftsstelle.

Die Haupteinschreibung findet von Mittwoch bis Freitag, 17. bis 26. April, zu den Geschäftszeiten, montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr, donnerstags von 17 bis 19 Uhr und freitags von 15 bis 17 Uhr, im Forum für Bildung und Energie im Spindeltal statt.

Die Telefone in der Geschäftsstelle sind jeweils von 8 bis 18 Uhr freigeschaltet. Buchungen sind rund um die Uhr im Internet möglich.

Programme liegen auch in den Banken, in Buchhandlungen, beim Verkehrsamt Donauwörth und bei der Donauwörther Zeitung auf. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_AKY6455.JPG
Infrastruktur

Tapfheim baut Kinderbetreuung aus

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen