1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Was Valeo für mehr Fachkräfte tut

Wemding

11.09.2019

Was Valeo für mehr Fachkräfte tut

Bei der Firma Valeo in Wemding wurde jetzt das Ausbildungszentrum erweitert, um für Mitarbeiter mehr Möglichkeiten der Weiterqualifizierung zu haben.
Bild: Widemann

Um den Bedarf an qualifiziertem Personal zu decken, geht der Wemdinger Automobilzulieferer neue Wege - unter anderem mit einem neuen Ausbildungszentrum.

Wie jeder Industriebetrieb braucht auch der Automobilzulieferer Valeo in Wemding Fachkräfte, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Deshalb wurden jetzt ein neu konzipiertes Ausbildungszentrum und verschiedene, durchaus ungewöhnliche Aus- und Weiterbildungsprogramme angestoßen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Valeo produziert in Wemding Komfort- und Fahrerassistenzsysteme. Hier werden Umfelderkennungssysteme und Lenksäulenmodule für Kraftfahrzeuge gefertigt. Heute sind diese Komfort- und Fahrassistenzsysteme in nahezu allen Neufahrzeugen in Europa integriert.

Ausbildungszentrum erweitert

Das bisherige Ausbildungszentrum wurde jetzt erweitert und neu gestaltet. Dabei wurden die Räumlichkeiten vergrößert, renoviert und modernisiert sowie ein neuer Elektro-Schulungsraum für die Weiterbildungsangebote zur Elektro-Fachkraft eingerichtet. Nun gibt es laut Unternehmen „optimale Bedingungen für die Ausbildung“. Davon profitieren die klassischen „Azubis“ und auch die Valeo-Mitarbeiter, die dort im Rahmen innovativer Qualifizierungsprogramme aus- und weitergebildet werden.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen wird das Ausbildungsteam bereits aktiv, lange bevor sich die Schüler dazu entschließen, sich bei Valeo zu bewerben. Schulpatenschaften, Teilnahme an diversen Berufs- und Weiterbildungsmessen, Vergabe von etwa 60 Schnupperpraktika pro Jahr, Bewerbershows und mehr sind nur einige regelmäßig wiederkehrende Aktionen der Ausbilder.

Viel Aus- und Weiterbildung

Neben diesen Marketingveranstaltungen haben die Ausbilder noch verschiedenste Funktionen. Sie sind Mitglieder im Prüfungsausschuss der IHK (Mechatronik, DH (Betriebswirtschaftslehre) Heidenheim, übernehmen Auditorentätigkeit in Realschulen und die Mitwirkung bei der Festlegung von Studieninhalten für duale Studiengänge („Digital & Regional“).

Zurzeit werden im Werk Wemding nahezu 100 Mitarbeiter aus- oder weitergebildet. Jedes Jahr aufs Neue beginnen dort zehn Auszubildende ihre Lehre im Bereich Mechatronik.

Hinzu kommen die Mitarbeiter, die im Rahmen des neu angebotenen Qualifizierungsprogramms „We-Gebau“ („Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen“) entweder zur Elektro-Fachkraft oder zum Mechatroniker weitergebildet werden. Mit diesem Programm erwerben bei Valeo Produktionsmitarbeiter mit fehlenden elektrischen oder elektronischen Fachkenntnissen durch eine intensive Schulung mit über 400 Stunden in Kooperation mit der IHK-Akademie Schwaben die Qualifikation „Elektro-Fachkraft in der Industrie“ oder können sich innerhalb von zwei Jahren zum Mechatroniker weiterbilden.

Auch akademische Möglichkeiten

16 Mitarbeiter stehen kurz vor der Prüfung in diesem neuen Ausbildungskurs, parallel dazu hat der nächste Kurs mit 16 Teilnehmern bereits begonnen. Weitere Mitarbeiter haben die theoretische Prüfung und Qualifizierung zum Mechatroniker erfolgreich abgeschlossen.

Begleitend wird zurzeit ein vorbereitender Grundkurs für das dazu notwendige Basiswissen mit den Schwerpunkten Mechanik und Pneumatik konzipiert. Dieser vierwöchige Kurs soll auch den aus vollkommen anderen Berufsbereichen stammenden Mitarbeitern den Einstieg in diese Qualifizierungsmaßnahme ermöglichen. Ergänzt wird das Ausbildungsangebot bei Valeo mit akademischen Varianten.

Zum einen durch das duale Studium zum Bachelor im Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung „vernetzte digitale Systeme“ in Kooperation mit der Dualen Hochschule in Heidenheim und zum anderen durch das duale Studium zum Bachelor im Bereich „Systems Engineering“ im Studienmodell „Digital & Regional“ in Kooperation mit der Hochschule Augsburg, Außenstelle Nördlingen. Insgesamt sind bei Valeo in Wemding zurzeit neun Studenten im Rahmen dieser dualen Studiengänge tätig.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren