Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Was für Schüler im Donau-Ries in den Ferien 2021 geboten ist

Donau-Ries

22.02.2021

Was für Schüler im Donau-Ries in den Ferien 2021 geboten ist

Eltern im Bereich der Stadt Harburg können von diesem Jahr an ihre Kinder neben den Sommerferien auch in den Pfingstferien in die Betreuung geben.
Bild: Pexels, KJR Donau-Ries

Gerade in der aktuell schweren Zeit ist ein kleiner Hoffnungsschimmer für Kinder und Jugendliche wichtig. Eine Übersicht über die diesjährigen Angebote.

Der Kreisjugendring (KJR) Donau-Ries will die Ferien 2021 von Kindern und Jugendlichen im Donau-Ries-Kreis zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Gerade in der aktuell schweren Zeit ist ein kleiner Hoffnungsschimmer für Kinder und Jugendliche wichtig, und auch die Eltern sind über eine Betreuungsmöglichkeit in den Ferien dankbar. Für jeden Geschmack und jede Altersstufe sei laut Pressemitteilung etwas dabei: vom Naturabenteuer bei den Waldtagen und im Erlebniscamp, über handwerkliche und kreative Herausforderungen beim Nähworkshop oder im Kinder-Kultur-Camp. Oder wie wäre es mit einem Besuch der Spielstadt-Betriebe?

Ferien 2021 beim Kreisjugendring Donau-Ries: Das ist geboten

Los geht’s mit dem Erlebniscamp vom 24. bis 28. Mai. Gemeinsam wird am Zeltplatz in Tapfheim das Lager aufgeschlagen. Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren können sich laut KJR auf ein abwechslungsreiches Programm freuen: Vom Bau eines Niedrigseilgartens bis hin zu Abenteuerspielen, Slacklining, Geocaching und Baden im See ist alles dabei.

Die Waldtage für alle Kinder von sieben bis elf Jahren finden vom 2. bis 6. August an der Alten Bürg bei Utzmemmingen, täglich von 8 Uhr bis 16 Uhr statt. Zusammen wird der Wald erkundet, Lager gebaut, mit Naturmaterialien gebastelt, die Lebenswelt von Tieren und Pflanzen kennengelernt und spannende Abenteuer erlebt.

Eine abenteuerliche Schnitzeljagd können alle Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 15 Jahren beim Citybound Augsburg am 10. August 2021 erleben, die An- und Abreise erfolgt gemeinsam mit dem Zug. Auch die Spielstadt Donauries öffnet vom 16. bis 20. August, täglich von 8 bis 16 Uhr in der Ludwig-Auer-Mittelschule in Donauwörth, in etwas veränderter Form ihre Stadttore. In Kleingruppen können Kinder von sieben bis zwölf Jahren dort die einzelnen Spielstadtbetriebe kennenlernen. Ein Museum zum Anfassen, Mitmachen und Begreifen? Das alles kann man im KunstMuseum Donau-Ries in Wemding unter dem Motto „Experiment Natur(t)räume“ hautnah miterleben. Das Kinder-Kultur-Camp findet vom 2. bis 4. September, täglich von 10 bis 20.30 Uhr für alle Kinder von acht bis zwölf Jahren statt.

Nähworkshop im November in Reimlingen

Endlich richtig nähen lernen? Dann ist der Nähworkshop „Create Your Own Style“ genau das Richtige. Der KJR zeigt, wie das mit dem Nähen so funktioniert, und gemeinsam werden kleine Accessoires gezaubert. Der Workshop findet am 20. und 21. November in Reimlingen statt und richtet sich an Jugendliche ab zwölf Jahren. Aufgrund der größtmöglichen Planungssicherheit wird der KJR kein klassisches Zeltlager anbieten. Außerdem werden alle Aktionen auf die aktuelle, rechtliche Situation angepasst. Genauere Infos sowie das Anmeldeformular sind unter kjr-donau-ries.de/ferienprogramm/ zu finden. Nähere Auskünfte zur Anmeldung gibt es auch in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings, Kreuzfeldstraße 12, in Donauwörth oder telefonisch unter der Nummer 0906/21780. (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren