1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Was für ein „CCBH Circus“ in Huisheim

Fasching

18.11.2018

Was für ein „CCBH Circus“ in Huisheim

Faschingsauftakt in Huisheim: (von links) Harald Müller, Kathrin Biber, Linus I., Hannelore Seel, Fiona I. Harlekin Elena, Daniela II., Harlekin Valentin, Johannes I. und Nadine Strauß.  
Bild: Wolfgang Lechner

Blaumeisen stellen ihre neuen Regenten vor und übernehmen den Gemeindeschlüssel.

In Huisheim sind jetzt wieder die Narren los. Präsidentin Nadine Strauß begrüßte als Zirkusdirektorin unter den Gästen einige befreundete Vereine (aus Rain, Wemding, Monheim, Bäumenheim, Mertingen) und die Alm Gugga aus Mönchsdeggingen. Die Vorstellung der einzelnen Gruppen übernahm das Moderationsteam Lukas Link und Kathrin Biber. Mike Tögel vom Regionalverband der Bayrisch-Schwäbischen Fastnachtvereine und nahm Ehrungen vor.

Mit den Vorführungen einer Zaubershow und einer Pantomimedarbietung zur Präsentation der beiden Prinzenpaare bekamen die Besucher einen kleinen Vorgeschmack auf Motto und Showdarbietungen der kommenden Saison „CCBH Circus“. Prinzessen Daniela II. (Bauer) vom Haus der helfenden Hände und Prinz Johannes I. (Schiereis), Wächter der heiligen Hallen regieren zusammen mit den Mini-Tollitäten Fürstliches Fräulein Fiona I. (Fackler) von der Facklerfinca (Fackler) und Lord Linus I. (Felber) Löwenzähmer von Lommersheim. So blieb Bürgermeister Harald Müller wieder einmal nichts anderes übrig, als Schlüssel und Geldsack den Regenten zu übergeben. (dz) 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren