Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Wechsel beim Kneipp-Verein

Gesundheit

16.02.2015

Wechsel beim Kneipp-Verein

Armella Bisle
2 Bilder
Armella Bisle

Ottokar Müller gibt Amt nach 28 Jahren ab. Nachfolgerin wird Armella Bisle

Nach 28 Jahren gab es nun einen Wechsel im Vorsitz des Kneipp-Verein Donauwörth. Bei der Mitgliederversammlung fanden im Kneipp-Vereinshaus turnusgemäß Neuwahlen statt. Nach 28-jährigem erfolgreichen Wirken als Vorsitzender des Kneipp-Vereins Donauwörth hat Ottokar Müller auf eine Wiederwahl verzichtet.

Die Mitgliederversammlung wählte – in Abwesenheit wegen eines Trauerfalles in der Familie – Armella Bisle als neue Vorsitzende und Martina Gerstenmeyer zur Zweiten Vorsitzenden. Schatzmeister blieb weiterhin Ulrich Vellinger und Schriftführerin Irene Desinger. Die Mitgliederversammlung hat Müller nun einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die Landesvorsitzende im Kneipp-Bund Bayern und Vizepräsidentin im Kneipp-Bund, Ingeborg Pongratz, würdigte die regionalen und überregionalen Verdienste von Ottokar Müller und überbrachte eine Urkunde sowie ein Geschenk.

Armella Bisle hat jahrzehntelange Erfahrung als Übungsleiterin im Bereich Schwimmen und auch eine Trainerlizenz – mit laufenden Fortbildungen über die Sportschule Grünwald beziehungsweise Oberhaching – und verfügt über die Ausbildung zur Gesundheitstrainerin an der Sebastian-Kneipp-Akademie (SKA) in Bad Wörishofen. Sie absolvierte weiterhin eine Zusatzqualifikation zur Aqua-Fitness-Trainerin. Zudem ist sie Kursleiterin für Nordic Walking. Seit 2011 ist Bisle bereits als Zweite Vorsitzende im Kneipp-Verein tätig. Im Sommer 2014 absolvierte sie mit Abschluss des Basisstudiums zur Gesundheitspädagogin an der Kneipp-Akademie mit Spezialisierung in der Hydrotherapie. Bisle erklärte unterdessen, sie stehe begeistert und überzeugt hinter der Kneippschen Gesundheitslehre und werde, so gut es möglich ist, den Verein diesbezüglich unterstützen und leiten. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren