Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Wemding: Ein teures Pflaster in Wemding

Wemding
13.03.2019

Ein teures Pflaster in Wemding

Neu gepflastert werden sollen die Gehwege in der Wallfahrtstraße in Wemding. Einige Engstellen – wie diese hier – sorgen für Diskussionen. Weil die Ausschreibung der Arbeiten nicht das gewünschte Ergebnis brachte, kann das Projekt heuer nicht angepackt werden.
Foto: Wolfgang Widemann

Das Projekt Barrierefreiheit in der Altstadt gerät ins Stocken. Der Großteil der Stadträte macht dafür ein Mitglied des Gremiums verantwortlich.

Wer in der Wemdinger Altstadt unterwegs ist, fühlt sich ein Stück weit ins Mittelalter zurückversetzt. Das gilt auch für die Straßen und Gehwege. Die sind zu einem großen Teil gepflastert. Weil dieser Belag aber alt und ziemlich holprig ist, tun sich Alte, Kranke, Behinderte und Personen mit Kinderwagen schwer. Die Stadt hat sich zum Ziel gesetzt, diesen Zustand zu verbessern. Nach und nach sollen die Bürgersteige neu gepflastert und ebenere Straßenübergänge geschaffen werden. Doch jetzt ist das Projekt ins Stocken geraten. Zudem könnte der nächste Schritt wesentlich teurer werden als geplant. Dies sorgt im Stadtrat für Spannungen, denn die Mehrheit des Gremiums macht dafür ein Mitglied aus seinen Reihen verantwortlich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.