Newsticker
Konstituierende Sitzung: Der neue Bundestag nimmt seine Arbeit auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Wemding: Lebenshilfe-Projekt kostet rund elf Millionen Euro

Wemding
06.03.2020

Lebenshilfe-Projekt kostet rund elf Millionen Euro

So soll die Werk- und Förderstätte der Lebenshilfe in Wemding einer Animation des Büros Moser und Ziegelbauer zufolge aussehen.
Foto: Wolfgang Widemann

Plus In Wemding wird eine Werk- und Förderstätte für Behinderte gebaut. Warum die Maßnahme angepackt wird und welche Vorteile sie bringt.

Viele psychisch und geistig behinderte Menschen im Donau-Ries-Kreis können dank der Lebenshilfe einer geregelten Arbeit nachgehen. Allerdings sind die räumlichen Kapazitäten der Organisation am Standort in Nördlingen mehr als ausgereizt. Deshalb verlagert die Lebenshilfe einen Teil der Betreuten nach Wemding. Dort entstehen eine Werkstätte für 100 Betreute und eine Förderstätte für zwölf Schwerstbehinderte. Das Projekt ist ein finanzieller Kraftakt: Die Kosten werden auf 10,65 Millionen Euro geschätzt – plus Ausgaben für das 16600 Quadratmeter große Grundstück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.