Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Wemding: Lohnerhöhung bei Appl: Verdi nimmt Klagen zurück

Wemding
18.11.2016

Lohnerhöhung bei Appl: Verdi nimmt Klagen zurück

Bei einem Arbeitsgericht-Termin in Donauwörth ging es um Klagen von Mitarbeitern der Firmengruppe Appl aus Wemding.
Foto: Wolfgang Widemann

Firma in Wemding sieht sich nach Termin bei Arbeitsgericht in ihrem Verhalten bestätigt. Was die Gewerkschaft dazu sagt.

In der Folge des Sparkurses bei der Wemdinger Firmengruppe Appl hat es nun erneut einen Termin beim Arbeitsgericht gegeben. Grund war dieses Mal eine Klage von sieben Personen – von denen mittlerweile sechs nicht mehr bei dem Unternehmen tätig sind – auf eine Lohnerhöhung. Hintergrund: Die Kläger hatten als einzige die Streichung des Urlaubs- und Weihnachtsgelds in der bisherigen Form nicht akzeptiert und dies erfolgreich eingeklagt. Zwischenzeitlich gewährte die Firma allen anderen Beschäftigten eine Lohnerhöhung. Diese wollten die sieben (Ex-)Mitarbeiter auch, was die Geschäftsführung verweigerte. Sie argumentierte, diese Personen wollten sich die Rosinen nicht nur in Form von Sonderzahlungen, sondern auch zusätzlichen Lohnerhöhungen herauspicken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.