1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Wildunfall: Autofahrer fährt einfach weiter

Kreis Donau-Ries

30.09.2018

Wildunfall: Autofahrer fährt einfach weiter

Bild: Alexander Kaya

Ein aus Richtung Rain kommender 75-jähriger Autofahrer erfasste am Freitagmorgen mit seinem Wagen ein Reh, welches zunächst verletzt auf der Fahrbahn liegen blieb.

Der Unfallverursacher verständigte laut Polizeiangaben weder die zuständige Polizeidienststelle, oder den zuständigen Jagdpächter, noch sicherte er die Unfallstelle ab.

Da ein umsichtiger nachfolgender Verkehrsteilnehmer den Vorfall meldete, konnte der zuständige Jagdpächter verständigt werden, und es kam glücklicherweise zu keinen Folgeunfällen. Der Unfallverursacher muss aufgrund seines Handelns mit einer Anzeige nach dem Bayerischen Jagdgesetz rechnen, da er den Vorfall nicht unverzüglich den genannten Stellen anzeigte. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren