1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Wildunfall endet mit Totalschaden

Kaisheim

02.12.2019

Wildunfall endet mit Totalschaden

Bild: Wolfgang Widemann

Fahrer aus Brandenburg kollidiert mit einem Wildschein, das ihm auf der B2 direkt vor das fahrende Auto springt. 

Ein 50-jähriger Fahrer aus Brandenburg ist am Sonntag mit einem Wildschwein kollidiert. Sein Auto ist Totalschaden und für das Schwarzwild endete der Zusammenstoß tödlich. Passiert ist das Unfall auf der Bundesstraße 2 in Fahrtrichtung Donauwörth auf Höhe Gunzenheim. 

Für das Tier endet die Kollision tödlich

In voller Fahrt kollidierte das Fahrzeug mit dem Tier. Das Auto des 50-Jährigen wurde durch den Aufprall dermaßen beschädigt, dass Totalschaden entstand. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste in der Folge abgeschleppt werden. Hierbei kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen, so die Polizei Donauwörth. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren