Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Wissenschaftler von morgen bei der Arbeit

22.02.2018

Wissenschaftler von morgen bei der Arbeit

Wettbewerb „Jugend forscht/Schüler experimentieren“

Forscher fallen nicht vom Himmel und das Ei des Kolumbus hat seinen Ursprung bekanntlich nicht zuletzt in einer einzigen cleveren Idee. Nach diesen Erkenntnissen sind auch heuer wieder zahlreiche Jugendliche in ganz Deutschland damit befasst, raffinierte Geräte und Methoden zu entwickeln, um ganz praktische Alltagsprobleme zu bewältigen oder interessanten Fragen im naturwissenschaftlichen Bereich nachzuspüren. Der Wettbewerb „ Jugend forscht/Schüler experimentieren“ gibt solchen Talenten auch heuer wieder die Möglichkeit, sich auszuprobieren. Er findet noch am heutigen Donnerstag im MAN-Museum in Augsburg statt.

Nicht selten ist der Wettbewerb ein Sprungbrett für junge Menschen, in Technik und Naturwissenschaften Fuß zu fassen. Die Themenspektren zeigen, wie sehr die Teilnehmer Probleme in der Gesellschaft wahrnehmen und sich durch intensives Überlegen und praktische Ansätze um Lösungen bemühen.

In diesem Jahr sind zwar keine Schulen aus dem Donau-Ries vertreten, aber einzelne Jugendliche, die dort leben und in anderen Landkreisen die Schule besuchen. Wir stellen auf dieser Sonderseite diese Erfinder von morgen vor und schildern, womit sie sich befasst haben. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren