Newsticker

Höchster Stand seit Mai: Robert-Koch-Institut meldet 1226 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Wo hat die Zigaretten-Diebesbande übernachtet?

Landkreis

09.07.2020

Wo hat die Zigaretten-Diebesbande übernachtet?

Eine Bande von Zigarettendieben hat sich auf Netto-Filialen spezialisiert.
Bild: Michael Hochgemuth (Symbolbild)

Eine Bande zieht von einer Netto-Filiale zur nächsten. Haben sich die Diebe im Raum Wemding oder Nördlingen einquartiert?

Nach einer ganzen Serie von Zigarettendiebstählen in Netto-Märkten im Donau-Ries-Kreis und in anderen Regionen wendet sich die Polizei nun erneut an die Öffentlichkeit. Die Kripo Dillingen, welche die Ermittlungen führt, geht davon aus, dass die aus mindestens drei Männern bestehende Bande überregional unterwegs ist.

Tatorte waren unter anderem Mertingen, Wemding, Monheim, Donauwörth und Wallerstein

Der Beuteschaden summiert sich inzwischen zu einem hohen vierstelligen Betrag. Tatorte im Donau-Ries-Kreis waren am 22. und 23. Juni – wie berichtet – Mertingen, Wemding, Monheim, Donauwörth und Wallerstein. Außerdem schlug das Trio in einem Netto-Markt in Bopfingen im angrenzenden Württemberg zu. Weitere Fälle sind aus Augsburg und dem Allgäu bekannt.

Die Täter lenkten jeweils das Kassenpersonal ab, knackten unbemerkt das Behältnis, in dem die Zigaretten aufbewahrt werden, nahmen die Schachteln heraus und schmuggelten diese durch den Kassenbereich.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kripo wendet sich an Hotel- und Gaststättenbetreiber

Die Ermittler wollen jetzt insbesondere wissen, ob sich Hotel- und Gaststättenbetreiber an drei Männer im Alter zwischen 25 und 45 Jahren mit osteuropäischem Aussehen erinnern können, die sich möglicherweise in der Nacht vom 22./23. Juni (Montag auf Dienstag) in einem Beherbergungsbetrieb im Bereich Wemding oder Nördlingen einquartiert haben. In diesem Zusammenhang wird auch nach einem dunklen Fahrzeug (ähnlich einem Geländewagen beziehungsweise Jeep) mit auswärtigen, deutschen Kennzeichen gefahndet.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Dillingen unter Telefon 09071/56-0. (wwi)

Dies könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren