Newsticker
Deutschland und Niederlande liefern Ukraine weitere Panzerhaubitzen
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Zeitumstellung 2017: Tipps: So gewöhnen Sie Ihren Körper schneller an die neue Zeit

Zeitumstellung 2017
20.03.2017

Tipps: So gewöhnen Sie Ihren Körper schneller an die neue Zeit

Am Sonntag werden die Uhren auf Sommerzeit und damit eine Stunde vorgestellt. Viele Menschen spüren die Auswirkungen der fehlenden Stunde anhand von Schlafstörungen und Müdigkeit.
Foto: Patrick Pleul/dpa

Ab der Nacht zum Sonntag gilt wieder die Sommerzeit. Viele Menschen leiden unter der fehlenden Stunde. Wie ein Glas warme Milch mit Honig Abhilfe schaffen kann.

Sie ist unbeliebt. Viele würden sie gerne abschaffen – so geschehen in Russland vor drei Jahren. Viele Menschen werden ab nächster Woche der einen Stunde Schlaf nachtrauern, die ihnen die Zeitumstellung am Sonntag raubt. Tatsächlich sind die Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die biologische Uhr nicht zu unterschätzen, wie Schlafexpertin Hannelore Meßmer aus Monheim weiß: „Unsere innere Uhr hätte eigentlich gerne einen 25-Stunden-Tag – wenn wir es uns aussuchen könnten. In der Nacht zum Sonntag sind es aber nur 23. Darunter leiden vor allem Frauen und Menschen mittleren Alters. Denn diese Gruppen produzieren weniger Schlafhormon Melatonin.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.