1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Zu schnell unterwegs: 23-Jähriger überschlägt sich mit Auto

Unfall

20.04.2017

Zu schnell unterwegs: 23-Jähriger überschlägt sich mit Auto

Totalschaden ist dieser Wagen. Der Fahrer war zwischen Oppertshofen und Mauren zu schnell unterwegs.
Bild: Meier

Der junge Mann landet mit seinem Wagen im Straßengraben. Das Auto ist Totalschaden.

Hundertfache Hinweise auf den Blitzermarathon am Mittwoch sind an einem 23-jährigen Autofahrer aus Harburg offenbar wirkungslos vorbei.

Der junge Mann fuhr kurz nach 19.30 Uhr auf der Kreisstraße von Oppertshofen in Richtung Mauren. In einer lang gezogenen Linkskurve war der Fahrer offensichtlich zu schnell und geriet auf das Bankett. Als er dann dagegen lenkte, schleuderte er mit seinem Auto quer über die Fahrbahn und kam links von der Fahrbahn ab.

Im linken Straßengraben überschlug sich das Auto mindestens zweimal, bevor es wieder auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Weil der 23-Jährige angegurtet war, überstand er den Unfall leicht verletzt. Er kam mit dem Krankenwagen in die Donau-Ries Klinik. An seinem Auto entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird von der Polizei Donauwörth auf rund 15 000 Euro geschätzt.

Glücklicherweise waren keine Beifahrer im Auto oder andere Verkehrsteilnehmer auf der Straße unterwegs, als der Unfall passierte. (dz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2020180418_143241.tif
Mertingen

Alter Kindergarten wird wieder für Betreuung genutzt

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket