Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Zusammenarbeit wird gestärkt

Lebenshilfe

20.03.2015

Zusammenarbeit wird gestärkt

Freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit: (hinten von links) Günter Schwendner, Michael Hesselt, (vorne von links) Tobias Brucklacher und Martin Paninka.
Bild: Lebenshilfe

Gespräch in Bäumenheim

Zu einem gemeinsamen Jahresgespräch haben sich die Lebenshilfe Donau-Ries und Bürgermeister Paninka im Rathaus in Bäumenheim getroffen. Günter Schwendner, Geschäftsführer der Lebenshilfe, nahm dieses Treffen zum Anlass, Tobias Brucklacher als neuen Abteilungsleiter für die Nebenstätte der Donau-Ries-Werkstätten in Bäumenheim vorzustellen. Er wird zukünftig für die Vernetzung zwischen der Gemeinde und der Lebenshilfe als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Ebenso anwesend war Michael Hesselt, der zu Beginn des Jahres die Nachfolge für die Gesamtleitung der Donau-Ries-Werkstätten in Nördlingen und Bäumenheim übernahm.

Im Rahmen des Gesprächs wurden verschiedene Möglichkeiten zur Umsetzung des Inklusionsgedankens zwischen Gemeinde und Lebenshilfe besprochen. Thematisiert wurde außerdem der geplante Erweiterungsbau in der Anton-Jaumann-Straße, wo eine Förderstätte für zwölf schwerbehinderte Menschen entstehen soll. Anschließend stellte Schwendner die Planungen für die Weiterentwicklung und Umgestaltung der Sigelstraße vor. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren