Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus

Konzert

30.05.2015

Zweimal Dankeschön

Der Zweigesang feiert morgen die 35

Sie bilden eine lebende musikalische Legende in der Region – und manchmal sogar darüber hinaus: Der Buchdorfer Zweigesang. Das Duo feiert heuer sein 35. Bühnenjahr. Das wird morgen gefeiert.

Mutter und Tochter – Maria Eisenwinter und Erna Dirschinger – sind sich mit ihren emotionalen Volksliedern und wohlklingenden Kirchengesängen stets treu geblieben, sie haben über die Jahre mit ihren Liedern und ihrem Engagement eine ebenso treue „Fangemeinde“ gewonnen. Erna Dirschinger sagt: „Wir haben erleben dürfen, dass die einfachsten Volkslieder oft die empfindlichsten Nerven in den Menschen berühren und ungeahnte Emotionen durch eine alte Weise aufbrechen. Es ist einfach nur schön, wenn ein ganzer Saal voller Menschen begeistert mitsingt bei einem lange nicht mehr gehörten Lied.“ Nach wie vor lieben die beiden es, bei Gottesdiensten zu singen und mitzuwirken: „Da sind unsere musikalischen Wurzeln, da sind wir zu Hause.“

Mit einem Dankgottesdienst am morgigen Sonntag um 10 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche in Donauwörth will das Duo zusammen mit den musikalischen Weggefährten sein Können präsentieren und „vergelt’s Gott“ sagen. (dz)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren