Newsticker
Drosten: Milder verlaufende Omikron-Variante macht Hoffnung auf Leben wie vor der Pandemie
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Donauwörther Baskets starten in die Rückrunde

Donauwörth
14.01.2022

Donauwörther Baskets starten in die Rückrunde

Die Rückrunde bei den VSC Baskets in Donauwörth beginnt.
Foto: Szilvia Izsó (Archivbild)

Am Samstag beginnt für die VCS Baskets Donauwörth die Rückrunde. Diese Corona-Regeln gelten für Spieler und Zuschauer.

Die VSC Baskets Donauwörth starten am Samstag, 15. Januar, in die Rückrunde der Bayernliga Mitte. Gleich zum Auftakt kommt der bis dato Tabellenzweite SSV Schrobenhausen in den Stauferpark nach Donauwörth.

Lange war nicht sicher, ob der Spielbetrieb wie gewohnt überhaupt aufgenommen werden kann. Der Verband hat sich jedoch dazu entschlossen, den Spielbetrieb im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften wiederaufzunehmen. Eine Verschärfung gibt es aber: Auch geboosterte Spieler müssen einen negativen Schnelltest vorweisen.

Zuschauer sind erlaubt - aber nur mit 2G

Zuschauer sind erlaubt, allerdings gilt auch hier: Einlass nur mit 2G-Status und einem zusätzlichen negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist (Selbsttests werden nicht anerkannt). Auch hier ist es egal, ob bereits eine dritte Impfung vorliegt. Wir bitten die Zuschauer, die in die Stauferparkhalle kommen möchten, dies zu beachten. Weiterhin gilt die Tragepflicht einer FFP2-Maske in der ganzen Halle.

Nun zum Spiel: Die Mannschaft um das Trainergespann Kobusch und Vogel haben den Trainingsbetrieb erste am Dienstag aufgenommen, somit blieben nur zwei Trainingseinheiten zur Vorbereitung Zeit. Doch beide sind positiv gestimmt auf das Spiel. "Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns, auch Schrobenhausen hat über Weihnachten eine Trainingspause gemacht. Wir haben das Hinspiel unglücklich verloren, es überwiegt aber die positive Bilanz mit fünf Siegen aus acht Spielen. Wir sind bereit", so Trainer Vogel vor dem Spiel. Der Kader ist stabil geblieben, am Samstag sind voraussichtlich auch alle Spieler an Bord. Tip-off im Stauferpark ist um 19.30 Uhr. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.