Newsticker
Bundestag debattiert über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: "Dreister" Ladendiebstahl in Donauwörther Kaufhaus

Donauwörth
14.01.2022

"Dreister" Ladendiebstahl in Donauwörther Kaufhaus

Ein Ehepaar wurde am Donnerstagabend bei einem Ladendiebstahl erwischt.
Foto: dpa

Ein Ehepaar wurde am Donnerstagabend dabei erwischt, wie es Waren im Wert von 147 Euro mitgehen ließ. Die Polizei spricht von einem "dreisten" Diebstahl.

In einem Verbauchermarkt im Neurieder Weg in Donauwörth ist es am Donnerstag zu einem Diebstahl gekommen, den die Polizei als "dreist" bezeichnet. Gegen 18 Uhr packte laut Polizeibericht ein Ehepaar im Alter von 31 und 36 Jahren zahlreiche Lebensmittel und Alltagsgegenstände im Wert von 147 Euro in Taschen und passierte den Kassenbereich, ohne zu bezahlen.

Neben der Tatbeute fanden die Beamten auch einen größeren Geldbetrag im Wagen der Täter

Ein Kaufhausdetektiv beobachtete die beiden und informierte die Polizei. Die Polizeistreife stellte wenig später das Auto des Paares mit der Beute und einem größerem Geldbetrag auf dem Parkplatz des Marktes fest. Das Paar, das sich auf der Durchreise befand, wurde angezeigt, auf der Dienststelle identifiziert und anschließend entlassen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.