Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Mehr als Wassertreten: Vier unbekannte Tipps aus der Lehre Kneipps

Donauwörth
17.05.2022

Mehr als Wassertreten: Vier unbekannte Tipps aus der Lehre Kneipps

Schuhe und Socken aus und hinein ins kühle Wasser des Donauwörther Kneippbeckens. Es ist jetzt eingelassen.
Foto: Barbara Wild

Plus Sebastian Kneipp feiert am 17. Mai seinen Geburtstag. Ulrich Vellinger, Vorsitzender des Kneipp-Vereins, verrät vier Tipps der kneippschen Gesundheitslehre.

Storchengang und kalte Füße gehören beim Kneippen zusammen - ein paar Runden durch das Wassertretbecken nahe der Donau-Ries-Klink und schon kommt der Kreislauf in Schwung. Wie jedes Jahr wird zum Geburtstag von Sebastian Kneipp am 17. Mai das Wassertretbecken an der Neudegger Allee für die Saison vorbereitet. Die Dachabdeckung ist abgebaut, das Wasser eingelassen. Es darf wieder gekneippt werden. Gleich nebendran lockt auch der Barfußpfad zu einer Runde, und ein schöner Ort für ein bisschen Ruhe im Alltag ist es allemal.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.