Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth-Parkstadt: Einbruch in Donauwörther Waldkindergarten geklärt

Donauwörth-Parkstadt
14.01.2022

Einbruch in Donauwörther Waldkindergarten geklärt

Am Donnerstag fasste die Polizei den Einbrecher des Donauwörther Waldkindergartens.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Ende Oktober brach ein Unbekannter in den Donauwörther Waldkindergarten ein und beschädigte Eigentum. Nun konnte der Täter von der Polizei gefasst werden.

Der Einbrecher in den Donauwörther Waldkindergarten ist gefasst. In der Nacht vom 22. auf den 23. Oktober hatte sich der Täter Zugang zu mehreren Räumen des Waldkindergartens "Donauwörther Waldbären" an der Perchtoldsdorfer Straße in der Parkstadt verschafft. Nach Auskunft der Polizei brach der Täter einen Wetterschutzwagen der Kindergartenkinder, den zugehörigen Geräteschuppen sowie einen Aktenschrank auf.

DNA-Spuren am Tatort entlarvten den 38-jährigen Einbrecher

Beamte der Donauwörther Polizeiinspektion sicherten am Tatort mehrere Spuren, unter anderem DNA-fähiges Material. Am Donnerstag konnte laut Polizeibericht so ein 38-Jähriger moldauischer Staatsangehörigkeit aufgrund eines DNA-Abgleichs als Tatverdächtiger ermittelt werden. Nun sitzt er wegen schweren Bandendiebstahls in der JVA Stuttgart-Stammheim ein. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.