Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Unbekannter durchbohrt in Donauwörth mit Metallstange Reifen von Auto

Donauwörth
14.01.2022

Unbekannter durchbohrt in Donauwörth mit Metallstange Reifen von Auto

Die Polizei sucht nach einem Täter, der in Donauwörth ein geparktes Auto demoliert hat.
Foto: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

Einer Schülerin wurde am Parkplatz in Donauwörth ein Reifen ihres geparkten Wagens zerstochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Auto einer 18-jährige Schülerin ist am Mittwoch auf einem Parkplatz in Donauwörth massiv beschädigt worden. Wie die Polizei Donauwörth mitteilt, wurden in der Zeit, in der der VW Golf auf dem Parkplatz in der Neudegger Allee abgestellt war, die Reifen durchbohrt. Hinweise auf den Täter gibt es derzeit nicht.

Schülerin bemerkt den Platten am geparkten Auto

Als die Schülerin nach dem Unterricht zu ihrem Auto kam, steckte ein Metallstab in die Flanke des hinteren linken Reifens. Aufgefallen war ihr der platte Reifen ihres Wagens.

Wie die Polizei Donauwörth mitteilt, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung an einem Auto aufgenommen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.