Newsticker
Raketenangriffe auf die Großstadt Saporischschja im Osten der Ukraine
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Kommentar: Geimpft zum Führerschein: Es trifft vor allem Jugendliche auf dem Land

Geimpft zum Führerschein: Es trifft vor allem Jugendliche auf dem Land

Kommentar Von Ilona Schmid
17.01.2022

Plus Nur geimpft oder genesen zum Führerschein - diese Regel hängt vor allem Jugendliche auf dem Land ab, die für ihre berufliche Zukunft auf die Lizenz angewiesen sind.

Wer sich nicht impfen lässt, muss mit den Nachteilen leben. Keine Restaurantbesuche, kein Kino oder Theater - das alles kann die Freizeitgestaltung der Ungeimpften zwar trist erscheinen lassen, ist aber noch lange nicht von existenzieller Bedeutung. Doch bei einem Führerschein ist die Lage anders. Fahrschulen müssen seit Dezember ebenfalls Ungeimpfte und nicht Genesene vom Unterricht ausschließen. Das stellt vor allem Jugendliche im ländlichen Raum auf ungewisse Zeit vor ein kräftezehrendes Problem.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.