Newsticker
Deutschland und Niederlande liefern Ukraine weitere Panzerhaubitzen
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Kommentar: Wenn sich nichts ändert, braucht es ein Partyverbot am Riedlinger Baggersee

Wenn sich nichts ändert, braucht es ein Partyverbot am Riedlinger Baggersee

Kommentar Von Wolfgang Widemann
20.06.2022

Plus Randalierende Partygäste am Riedlinger Baggersee gefährden die Gesundheit vieler Menschen. Wenn sich das nicht bessert, muss gehandelt werden.

Die Liegewiesen am Riedlinger Baggersee sind zweifelsohne auch ein schöner Ort zum Feiern. So lösen im Sommer regelmäßig Partygäste die Sonnenanbeter ab, um die Nacht im Naherholungsgebiet zu verbringen. Zum Teil geht es dort hoch her und es tummeln sich mehr Menschen als in den Lokalen der Donauwörther Innenstadt. Die Kehrseite: Manche Gäste übertreiben es.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.