Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Landkreis Donau-Ries: Grüner Daumen bei Cannabis-Zucht bringt Donau-Rieser vor Gericht

Landkreis Donau-Ries
04.05.2022

Grüner Daumen bei Cannabis-Zucht bringt Donau-Rieser vor Gericht

Bei einem 31-Jährigen aus dem Donau-Ries-Kreis stellte die Polizei 1400 Gramm Cannabis sicher. Die Droge hatte er bei sich in der Wohnung angepflanzt.
Foto: Abir Sultan, dpa (Symbolbild)

Plus Ein 31-Jähriger hat es mit dem heimischen Marihuana-Anbau übertrieben. Die Polizei erwischte ihn mit 1,4 Kilo Cannabis. Alles nur für den Eigenbedarf?

Der Grüne Daumen eines 31-Jährigen aus dem Juragebiet hatte es in sich: Der Mann baute in seiner Wohnung Cannabis an. Die Pflanzen allerdings gediehen prächtig und die Sache wuchs ihm wohl regelrecht über den Kopf. Im September 2021 fand die Polizei 1,4 Kilo Cannabis in seiner Wohnung, der darin enthaltene Wirkstoff übertraf das 25-fache der straffreien Menge. Vor Gericht stellte sich jetzt die Frage: Alles für den Eigenbedarf oder doch professioneller Handel?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.