Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Donauwörth
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Donauwörth“

Donauwörth

Dank für die Treue

Donauwörth Der Ortsverein Donauwörth der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat in einem festlichen Rahmen langjährige Mitglieder geehrt. Bruno Schönherr, Ortsvereinsvorsitzender, und Kai Winkler, Gewerkschaftssekretär aus Augsburg, dankten den Jubilaren für ihre langjährige Treue zur Gewerkschaft und überreichten ein Geschenk, eine Ehrennadel und Urkunde.

Donauwörth

"Zensus 2011" löst die Volkszählung ab

Donauwörth Die traditionelle Volkszählung - letztmals fand sie in Deutschland im Jahr 1987 statt - ist Geschichte. Zensus 2011 nennt sich die neue Methode, die vom Statistischen Bundesamt nach EU-Gesetz in ganz Deutschland verpflichtend durchgeführt wird. Die nötige Erhebungsstelle im Landkreis Donau-Ries wurde inzwischen am Landratsamt in Donauwörth eingerichtet. Geleitet wird sie von Kerstin Hampel.

Donauwörth

Ehrung für verdiente Mitglieder

Donauwörth Anlässlich der Meisterbriefübergabe an 85 frischgebackene Meister der Landwirtschaft aus dem Regierungsbezirk Schwaben in Mindelheim (wir berichteten) sind auch verdiente Mitglieder des Meisterprüfungsausschusses für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt worden.

Zwei Großprojekte im Mittelpunkt
Donauwörth

Zwei Großprojekte im Mittelpunkt

Im zweiundzwanzigsten Teil des Adventskalenders der Donauwörther Zeitung kommt Tagmersheims Bürgermeister Georg Schnell zu Wort.

Donauwörth

Einheirat: Welche Rechte habe ich?

Donauwörth Für viele junge Frauen, aber auch für Männer, die neu in einen landwirtschaftlichen Betrieb einheiraten, stellt sich immer wieder die Frage: Was kommt auf mich zu, welche Rechte habe ich? Oft wird in eine Großfamilie eingeheiratet, zumindest lebt nicht nur eine Generation auf dem Betrieb. In einer Veranstaltung des Bayerischen Bauernverbandes erklärte der Jurist des Bezirksverbandes Schwaben, RA Peter Drexel, die Zusammenhänge beim Ehe- und Erbrecht.

Donauwörth

Russland: Einreise schwieriger

Donauwörth Seit November gelten für deutsche Geschäftsreisende strengere Regelungen für die Beantragung eines Geschäftsreisevisums für Russland. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer hin. Bis auf Weiteres werde neben den bisher geforderten Unterlagen zusätzlich der "Nachweis der Rückkehrwilligkeit" verlangt.

Sichtlich zufrieden: Landrat Stefan Rößle in seinem Rückblick auf das Jahr 2010. Vieles sei geschaffen und auf den Weg gebracht worden. Foto: Bissinger
Donauwörth

Höhere Bezirksumlage ist zu schultern

Donauwörth Stefan Rößle wirkte in der letzten Kreistagssitzung des Jahres sichtlich zufrieden. Es war wohl nicht nur die positive Resonanz, die der neue Sitzungssaal gleich auf Anhieb erfahren hat, was ihn guter Dinge sein ließ, sondern sicher auch die Bilanz des Jahres 2010, in dem der Landkreis vieles bewegt, geschaffen und angestoßen habe. Zur Erfolgsbilanz passte freilich nicht, dass die Sparkassenfusion kräftig in die Hose ging und der Rettungshubschrauber künftig nicht in Donauwörth, sondern in Augsburg startet und landet. Auf diese beiden heiklen Themen ging Rößle nicht ein.

Donauwörth

Eurocopter hilft Förderverein

Donauwörth Der Hubschrauberhersteller Eurocopter hat 3000 Euro für den Förderverein Christoph 1 gespendet. An der Station des Rettungshubschraubers am Klinikum Harlaching übergab Thomas Hein, Vertriebschef Zentraleuropa der Eurocopter Deutschland GmbH, an den 2. Vorsitzenden des Fördervereins Christoph 1, Hans-Ulrich Brendel sowie den Schatzmeister Thomas Stockerl, den Scheck.

Eine stimmungsvolle Familienweihnacht gab es beim Obst- und Gartenbauverein der Neudegger Siedlung. Foto: Plaum
Donauwörth

Die Weihnachtszeit gefeiert

Donauwörth Eis und Schneetreiben konnten die Gartler des Obst- und Gartenbauvereins Neudegger Siedlung nicht stoppen: Großeltern, Eltern und Kinder fanden den Weg in den Kegelraum der Stauferstuben, um dort die Familienweihnacht zu feiern.

Donauwörth

Einhellige Zustimmung

Donauwörth Die uneingeschränkte Zustimmung vom gesamten Kreistag erfuhr das "Seniorenpolitische Gesamtkonzept (SPGK)" des Landkreises. Alle Fraktionen lobten es als notwendig und zukunftsorientiert. Die Soziale Ökologische Fraktion (DSÖF) bezweifelte allerdings, ob in Zukunft genügend ehrenamtliche Kräfte zur Verfügung stünden, denen die Verwaltung bei der Umsetzung des Konzeptes eine besondere Bedeutung zumisst.

Gewinner gezogen
Donauwörth

Gewinner gezogen

Donauwörth Die City-Initiative und der Lions-Club Donauwörth bieten auch heuer wieder ihren Donauwörther Adventskalender an. Jeder, der einen solchen erwirbt, unterstützt nicht nur karitative Einrichtungen, sondern kann auch gewinnen. Wer etwas gewonnen hat, das kann man täglich in der DZ lesen. Die Ermittlung der Adventskalendernummern erfolgte unter notarieller Aufsicht.

Donauwörth

Naturschützer setzen auf Kinder

Donauwörth Seit April gibt es das Umweltbildungsprogramm des Bund Naturschutz im Landkreis, mit abwechslungsreichen Möglichkeiten für Groß und Klein, Jung und Alt, die Natur zu entdecken.

Sie sind die Zukunft
Donauwörth

Sie sind die Zukunft

Donauwörth 114 Absolventen aus 78 Ausbildungsberufen in Industrie, Handel und Dienstleistung sowie weitere 300 geladene Gäste, darunter zahlreiche Ehrengäste, konnte der Präsident der IHK-Schwaben, Dr. Andreas Kopton, zur "IHK-Auszeichnungsfeier Augsburg" im Jakob-Fugger-Saal der IHK-Schwaben begrüßen.

Alle Nachrichten

Ins Rutschen gekommen

A_22.eps
2 Bilder
Alle Nachrichten

Zwei Großprojekte im Mittelpunkt

Adventskalender (22) Tagmersheims Bürgermeister Georg Schnell

Copy of DZ_Ferber_Kanaren.tif
Alle Nachrichten

DZ auf Teneriffa

Alle Nachrichten

Donauwörth/Gersthofen

Alle Nachrichten

Donauwörth

Alle Nachrichten

Das Schulfrühstück ist gut angenommen worden

Copy of DEHNER-PREIS-Dehner_Jubilare(1).tif
2 Bilder
Alle Nachrichten

Mitarbeiter geehrt

Jubiläum Ehrenurkunden des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Soziales überreicht. Auch finanzielle Zuwendung

Im Graben gelandet ist zwischen Huisheim und Gosheim ein Mann mit seinem Auto. Dieses war von einem anderen Pkw gerammt worden. Foto: Polizei
Donauwörth

Rutschpartien gehen meist mit Blechschaden ab

Donauwörth Massenweise Schnee auf den Straßen - da kommt mancher Autofahrer ins Schleudern. Die Polizeiinspektionen Donauwörth und Rain registrierten am Montag - wie bereits kurz berichtet - und am gestrigen Dienstag einige Unfälle auf glatten Fahrbahnen. Die Beteiligten hatten Glück: Zwar entstand beträchtlicher Blechschaden, jedoch kamen die Fahrzeuginsassen bis auf eine Ausnahme mit dem Schrecken davon.

In Nordschwaben ist der Einzelhandel mit dem Weihnachtsgeschäft, wie hier am vergangenen letzten Einkaufssamstag vor dem Fest, sehr zufrieden. Foto: Bissinger
Donauwörth

Süßer die Kassen nicht klingeln ...

Donauwörth Zufriedene Gesichter gibt es kurz vor Weihnachten im nordschwäbischen Einzelhandel: Das Weihnachtsgeschäft 2010 verlief offensichtlich branchenübergreifend sehr gut. Vom heftigen Winter, noch vor dessen offiziellem Beginn, hat naturgemäß die Sportbranche profitiert, aber auch Spielsachen und Schmuck waren gefragt, wie eine kleine Umfrage der Donauwörther Zeitung ergab.

Wirtschaft läuft auf Hochtouren
Donauwörth

Wirtschaft läuft auf Hochtouren

Donauwörth Die Wirtschaftsvertreter der Industrie- und Handelskammer (IHK) ziehen eine positive Bilanz für 2010. Während zum Jahresbeginn Hoffen und Bangen das Motto vieler Unternehmen war, läuft die nordschwäbische Wirtschaft wieder auf Hochtouren.

Alle Nachrichten

Donauwörth-Riedlingen

Lokalsport

Harburg ist der einzige Konkurrent

Mit vereinzelten Spielen gingen die Vorrunden in den Kreisligen zu Ende. Nach einer gut dreiwöchigen Pause beginnt die Rückrunde

Alle Nachrichten

Donauwörth

Alle Nachrichten

Mann der „ersten Stunde“

Alle Nachrichten

Donauwörth

Alle Nachrichten

Betriebsurlaub

Alle Nachrichten

Bratwürste für guten Zweck