Copy of sv_tagmersheim.tif
Generalversammlung

Alois Baur ist nun Ehrenvorsitzender

SV Tagmersheim würdigt Verdienste des langjährigen Vorstands

Copy of hubertus.tif
Generalversammlung

Schützenkönig und Vereinsmeister in einer Person vereint

Karl Herb regiert Hubertusschützen in Tagmersheim

Copy of Fasch_Schule_Tagmersheim.tif
Schule

Schwungvoll in die Ferien

Buntes Faschingstreiben in Tagmersheim

Lokales (Donauwörth)

Am Kräuterhäusl gefeiert

Tagmersheim Zum ersten Mal hat die Volksschule Tagmersheim ihre Weihnachtsfeier unter freiem Himmel abgehalten. Bei knackigen acht Grad Minus kamen 64 Schüler und deren Familien, geladene Gäste wie Röglings Bürgermeisterin Maria Mittl, ihr Tagmersheimer Kollege Georg Schnell und Pfarrer Leszek Bednarczyk mit dem Lehrerkollegium an der Sporthalle in Blossenau zusammen. Der Sportverein Blossenau unter der Leitung von Robert Reile stellte für die Feier das Kräuterhäusl zur Verfügung und schaufelte vorbildlich Parkplätze und Wege für die Besucher frei.

Sonderbriefmarke und neue Glocken
8 Bilder
Lokales (Donauwörth)

Sonderbriefmarke und neue Glocken

Die Gemeinde Tagmersheim will sich eine neue Ortsmitte geben, wobei das Vorhaben in drei Abschnitten realisiert wird. Tapfheim hat genug vom Lärm und beantragt ein Nachtfahrverbot für Lkw auf der B 16. Ein Blick in die Statistik zeigt, die Arbeitslosenquote in der Region liegt bei 3,1 Prozent. Agenturchefin Claudia Wolfinger hält dabei Zeitarbeit für nicht so schlecht, wie das Image ist. Nun ist es offiziell, allen 120 Mitarbeitern der Auer GmbH wird gekündigt. Die Zukunft der "Einstiegshilfe" am Donauwörther Bahnhof ist unsicher. Die Schwimmbäder schließen vorzeitig: Das Wetter ist zu schlecht. Wemding gliedert sein touristisches Marketing aus und überträgt die Aufgabe ans Ferienland Donau-Ries. In Rögling wird Hebauf für den Dorfladen gefeiert. Ein Großbrand bei der Firma Terrasan in Rain verursacht einen Schaden in Millionenhöhe. Beim Südzuckerwerk Rain startet die Kampagne 2010/11 - es werden 1,3 Millionen Tonnen Rüben erwartet. Einen prächtigen Empfang bereiten die Wemdinger den beiden neuen Glocken der Stadtpfarrkirche. Die SPD verliert mit dem Tod von Helmut Stowasser eines ihrer profiliertesten Mitglieder. Kreisheimatpfleger Erich Bäcker wird in München mit der Denkmalschutzmedaille ausgezeichnet. Zott-Seniorchefin Frieda Reiter wird Ehrenbürgerin von Mertingen. Geistlicher Rat Pfarrer Josef Wöppel verabschiedet sich nach 38-jähriger Seelsorge in Holzheim. Der SV Holzheim feiert 50-Jähriges, der Musikverein Zehnjähriges. Auf dem Genderkinger Flugplatz findet ein Treffen der "Mustang" (Auto-) Freunde statt und in Monheim die Gewerbeschau "ProMo 2010". Die Neudegger Siedlung besteht seit 75 Jahren. Die Raiffeisen-Volksbank fördert 72 Feuerwehren mit 47 000 Euro.

Lokales (Donauwörth)

Teure Nachnahme

Tagmersheim Eine 46-jährige Frau aus Tagmersheim ist am Dienstag Opfer einer neuen Betrugsmasche geworden. Wie die Polizei mitteilt, wurde ihr mit der Post ein Schreiben mit Nachnahme zugestellt. Die Gebühr betrug 69 Euro. Obwohl die Frau mit dem Schreiben und dem Absender nichts anfangen konnte, nahm sie es an, weil es an ihren Mann adressiert war.

Alle Nachrichten

Teure Nachnahme

Bürgermedaille für Stein und Ringhut
Lokales (Donauwörth)

Bürgermedaille für Stein und Ringhut

Tagmersheim Traditionell lädt der Bürgermeister der Gemeinde Tagmersheim alle Mitarbeiter alljährlich zur Weihnachtsfeier ein. Für besondere Verdienste wird in diesem Rahmen auch die Bürgermedaille verliehen. Georg Schnell ehrte diesmal zwei Mitglieder des Schützenvereins für ihr langjähriges Engagement. Edmund Steib erhielt die silberne Bürgermedaille für 15 Amtsjahre als Schützenmeister und acht Jahre als Schriftführer der Hubertusschützen. Horst Ringhut wurde mit der Bürgermedaille in Gold für 30 Jahre als Vorstandsmitglied in der Funktion Sportwart ausgezeichnet.

Von Bronze bis Gold-Rot
Lokales (Donauwörth)

Von Bronze bis Gold-Rot

Nach zweiwöchiger Vorbereitungszeit hat eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Tagmersheim eine Leistungsprüfung abgelegt. Durch kameradschaftliche Unterstützung von zwei Ergänzungsteilnehmern konnten die Floriansjünger ihr Können unter Beweis stellen.

Lokales (Donauwörth)

Wiedersehen nach vielen Jahren

Die Jahrgänge 1950, 1951 und 1952 waren zum ersten Mal zu einem Klassentreffen in Tagmersheim zusammengekommen. Angestoßen von den "Klassensprechern" Anneliese Engelhardt, Annemarie Schauflinger und Elfriede Krug, waren viele ehemaligen Schüler der Einladung gefolgt.

Lokales (Donauwörth)

Wechsel an der Spitze

Der Faschingsverein Fafrohsia Dagomeria hat eine neue Vorstandschaft. Bei der Mitgliederversammlung wurde Renate Lautner zur neuen Präsidentin gewählt, neuer Vize ist Norbert Schuster.