Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Rain: Bauvorhaben in Rain: Passen zwei Wohnblöcke in dieses Viertel?

Rain
13.01.2022

Bauvorhaben in Rain: Passen zwei Wohnblöcke in dieses Viertel?

Das Grundstück Bayerdillinger Straße/Georg Tannstätter Straße in Rain soll im Sinne der Nachverdichtung bebaut werden. Doch es gibt einige Bedenken und der Bauträger soll seine Pläne korrigieren.
Foto: Barbara Würmseher

Plus Ein Investor möchte ein leeres Grundstück in der Bayerdillinger Straße in Rain mit zwei Mehrfamilienhäusern bebauen. Doch es gibt eine Reihe von Bedenken.

Muss, was baurechtlich möglich ist, auch gleichzeitig städtebaulich sinnvoll sein? Fügt sich ein Wohnbau-Projekt, das die Vorgaben des Bebauungsplans erfüllt, auch zwangsläufig harmonisch ins Erscheinungsbild eines gesamten Viertels ein? Und ist die vorhandene Infrastruktur – etwa das Kanalsystem – für einen größeren Neubaukomplex dann auch ausreichend? – Mit solchen und weiteren Grundsatz-Fragen hat sich der Stadtrat Rain auseinander zu setzen, wenn er in Kürze über ein konkretes Bauvorhaben entscheidet, das auf seine Genehmigung wartet. Es geht dabei um Güterabwägung, aber vor allem auch um den Weitblick für zukünftige Entwicklungen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.