Newsticker
Verwaltungsgerichtshof kippt vorläufig 2G-Regel im Einzelhandel, Staatsregierung setzt das Urteil um
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Rain-Bayerdilling: Karl Golling vom Theater Bayerdilling: "Man muss ein bisschen verrückt sein"

Rain-Bayerdilling
11.01.2022

Karl Golling vom Theater Bayerdilling: "Man muss ein bisschen verrückt sein"

Karl Golling ist seit 2008 Vorsitzender des Theatervereins Bayerdilling. Auf der Bühne allerdings steht er schon seit 46 Jahren.
Foto: Barbara Würmseher

Plus Mit seinem Starkbierfest und deftigem Derblecken hat der Theaterverein Bayerdilling ein Markenzeichen kreiert. Kopf der Truppe ist Karl Golling. Was er noch vorhat.

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau - heißt es im Volksmund. Und wer will dieser Behauptung schon widersprechen?! Analog dazu könnte man formulieren: An der Spitze jeder umjubelten Bühnen-Truppe steht ein tatkräftiger Kopf mit viel Geschick. Was den Theaterverein Bayerdilling betrifft, so lässt sich an dieser These sicher nicht rütteln. Denn da gibt es seit 14 Jahren einen, bei dem die Fäden zusammenlaufen: Karl Golling ist Vorsitzender und Organisator, kreativer Impulsgeber und Schauspieler. Und er ist erfolgreicher Sammler gesellschaftlicher und politischer Themen, die sich dafür eignen, auf der Bühne derbleckt zu werden. Karl Golling steht einem ganz besonderen Team vor: Der Theaterverein Bayerdilling hat mit seinem Starkbierfest ein Markenzeichen kreiert. Für die Sketche und das Singspiel - gespickt mit gepfeffertem Lokalkolorit - interessieren sich jedes Mal weit mehr Zuschauer, als der Schwarzwirt-Saal in Bayerdilling in fünf Vorstellungen fassen kann. Nicht zuletzt für dieses künstlerische Engagement wurde der Verein 2012 mit dem Lachner-Kulturpreis ausgezeichnet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.