Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Rain-Gempfing: Classico Terzetto Italiano musiziert mit zauberhafter Leichtigkeit im Pfarrhof

Rain-Gempfing
09.05.2022

Classico Terzetto Italiano musiziert mit zauberhafter Leichtigkeit im Pfarrhof

Das Classico Terzetto Italiano gastierte mehr oder weniger überraschend in Gempfing und erwies sich als richtiger Glücksfall.
Foto: Ulrike Hampp-Weigand

Plus Drei ausgezeichnete Musiker boten auf der Durchreise ein Überraschungskonzert. Und sie hatten wahrlich Außergewöhnliches zu bieten.

Der Förderverein Gempfinger Pfarrhof hat einmal mehr bewiesen, dass er immer für eine Überraschung gut ist. So jetzt geschehen mit dem Konzert des Classico Terzetto Italiano. Ein Zufallstreffer sozusagen, weil die sagenhafte Gastfreundschaft der Gempfinger Macher ein herzliches Willkommen anbot, ein Bett und den krossgebratenen Gempfinger Schweinebraten. Da bedankten sich drei wunderbare Musiker, die zufällig auf der Durchreise nach Magdeburg und Köthen zu dortigen Auftritten waren, mit ihrem Konzert "Zauberhafte Leichtigkeit", das durch eine ganz besondere Instrumentenzusammenstellung bestach: Gitarre, Flöte und Bratsche, alle mindestens 100 Jahre oder älter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.