Newsticker
Corona-Gipfel beendet: Lockdown wird verlängert, aber Öffnungen sind möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Auchsesheimer holen Wanderpokal zurück

Schießen

05.12.2013

Auchsesheimer holen Wanderpokal zurück

Siegerehrung beim traditionellen Pokalschießen: Unser Foto zeigt (stehend von links) Reinhold Belli (Schützenmeister Nordheim), Hans Zinsmeister (Sieger Serie Senioren aufgelegt), Stefan Schröttle mit dem Pokal der Schützen-Mannschaft (Bester in Pokal-Mannschaft Schützen), Jonathan Hengstebeck mit Pokal der Jugend-Mannschaft (Bester in Pokal-Mannschaft Jugend und Sieger Serie Jugend), Martin Zinsmeister (Sieger Blattl-Wertung), Hubert Metz (Schützenmeister Auchsesheim und Sieger Serie Schützen sowie (knieend von links) Fabian Zinsmeister (stellvertretend für Gerd Zausinger Sieger Pokalscheibe Schützen und Fabian Müller (Sieger „Pokalscheibe Jugend).
Bild: Karlheinz Eckmeier

Erfolg beim Vergleich mit Nordheim

Donauwörth-Auchsesheim Seit 1936 wird das traditionelle Pokalschießen zwischen dem Nordheimer und dem Auchsesheimer Schützenverein ausgetragen. In diesem Jahr war turnusgemäß Auchsesheim der Ausrichter. Die Gastgeber gewannen auch den Bewerb in der Schützenklasse mit 224:213 Ringen und holten damit den Wanderpokal zurück nach Auchsesheim.

Auch der Jugend-Pokal kehrte mit einem knappen Ergebnis von 203:200 Ringen nach Auchsesheim zurück. Das Pokalschießen verzeichnete mit 50 Aktiven eine gute Beteiligung. Den ersten Preis im Blattl-Preisschießen gewann Martin Ziegelmeier (Nordheim) mit einem 20,3 Teiler. Die Serienwertung, die in drei Klassen ausgetragen wurde, gewann in der Schützenklasse Auchsesheims Schützenmeister Hubert Metz mit 99 Ringen.

Die Jugend-Serienwertung entschied Jonathan Hengstebeck (Auchsesheim) mit 94 Ringen für sich. In der Klasse „Senioren, aufgelegt“ gewann Hans Ziegelmeier (Nordheim) ebenfalls mit 99 Ringen. Die Pokalscheibe der Schützenklasse sicherte sich Gerd Zausinger (Nordheim) mit einem 88,8-Teiler, während Fabian Müller (Nordheim) mit einem 220,7-Teiler die Pokalscheibe in der Jugendklasse eroberte. Mit einem Grußwort des Nordheimer Schützenmeisters Reinhold Belli wurde der offizielle Teil der Preisverteilung abgeschlossen. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren