Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Bäumenheim dominiert mit Pistole

Schießen

18.11.2017

Bäumenheim dominiert mit Pistole

VSG gibt bei den Gaumeisterschaften den Ton an

Im Schützengau Donau-Ries wurden die Gaumeisterschaften der Pistolenschützen des Sportjahres 2018 in den Kleinkaliber-Wettbewerben 50-Meter-Pistole, Schnellfeuerpistole und Standardpistole (beide auf 25 Meter) bereits abgeschlossen. Die 50-Meter-Pistole wurde erstmals auf der elektronischen 50-Meter-Schießanlage in Mertingen geschossen, die Gaumeisterschaften mit der Schnellfeuer- und die Standardpistole wurden wieder in Nordendorf ausgetragen.

Bei der 50-Meter-Pistole werden sechzig Wertungsschuss, wie der Name schon sagt, auf die 50 Meter entfernten Scheiben geschossen werden. Die Zehn ist hier etwas größer als ein Zweieurostück. Das beste Ergebnis gelang dabei dem Bäumenheimer Robert Lechner. Mit 514 Ringen siegte er bei den Herren III. Alle Mannschaftswertungen gewann hier Bäumenheim. Bei den Herren I mit 1465 Ringen und bei den Herren III mit 1506 Ringen, vor der eigenen zweiten Mannschaft (1290).

Mit der Schnellfeuerpistole auf 25 Meter sind zwei Halbprogramme zu jeweils dreißig Wertungsschuss auf die Schnellfeuerscheiben zu absolvieren. Eine 30-Schuss-Serie besteht aus dreimal zwei Serien zu fünf Schuss, die in acht, sechs und vier Sekunden auf die 25-Meter entfernten Scheiben geschossen werden müssen. Auch hier war ein Bäumenheimer der beste Teilnehmer. Franz Müller kam bei den Herren III auf 521 Ringe. Auch die Standardpistole wird auf 25 Meter geschossen. Hier werden drei unterschiedliche Zeitserien auf den Präzisionsscheiben geschossen, immer vier Fünfschussserien in jeweils 150, 20 und 10 Sekunden. Auch hier war der Bäumenheimer Franz Müller der beste Schütze. Mit 519 Ringen siegte er wieder bei den Herren III. Auch die Mannschaftswertung bei den Herren I ging wieder mit 1474 Ringen nach Bäumenheim. (fmue)

Die Ergebnisse:

50-Meter-Pistole – Herren I:

1. Wolfgang Bosch (Bäumenheim) 509

2. Thomas Schmid (Bäumenheim) 462

3. Günter Hallmann (Fünfstetten) 439

Herren III:

1. Robert Lechner (Bäumenheim) 514

2. Werner Schön (Bäumenheim) 437

Herren IV:

1. Georg Preiß (Bäumenheim) 491

2. Erwin Feda ( Rain) 477

3. Dieter Bletzinger (Bäumenheim) 446

Junioren I:

1. Nico Edenhofner (Bäumenheim) 443

25-Meter-Schnellfeuerpistole – Herren I:

1. Marc Ginal (Rain) 436

2. Daniel Berres (Rain) 161

Herren III:

1. Franz Müller (Bäumenheim) 521

25-Meter Standardpistole – Herren I:

1. Alfred Böckeler (Oberndorf) 502

2. Marc Ginal (Rain) 446

Herren III:

1. Franz Müller (Bäumenheim) 519

2. Erwin Schröttle (Nordendorf) 511

3. Michael Soller (Wemding) 491

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren