1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Bis an die Grenzen und darüber hinaus

11.07.2018

Bis an die Grenzen und darüber hinaus

Tobias Ullrich vom TSV Harburg kam nach knapp zehn Stunden ins Ziel der Challenge Roth.
Bild: Segnitzer

Sportler aus der Region starten bei der Challenge Roth

Wenn in den vergangenen Wochen sportbegeisterte Menschen zusammentrafen, um andere anzufeuern, ging es in der Regel fast immer um eines: Fußball. Nicht jedoch in Roth. Zum 35. Jubiläum der Challenge Roth fanden sich insgesamt 250000 Zuschauer zusammen, um den Triathlonsport zu bejubeln. Auf der Triathlonlangdistanz, im Volksmund als Ironman bekannt (3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren, 42 Kilometer laufen), traten bei sommerlichen Temperaturen rund 3500 Einzel- und 650 Staffelstarter an. Bei den professionellen Startern konnten dabei mit Sebastian Kienle (7:46:23 Stunden) und Daniela Sämmler (8:43:42 Stunden) zwei deutsche Teilnehmer die weltweit größte Triathlonveranstaltung für sich entscheiden.

Wie in jedem Jahr wurde das weltweite Teilnehmerfeld von Sportlern aus unserer Region ergänzt. Bei den Herren konnte sich Tobias Ullrich vom TSV Harburg mit 9:55:19 erstmalig die Zehn-Stunden-Marke knacken und belegte damit Platz 256. Johanna Degmayr aus Rain schaffte die an sich bewundernswerte Leistung eines Finishers und erreichte das Ziel nach 17:40:00.

Die Triathlonstaffel „Beim ersten Mal tuts immer weh“ mit Michael Schober (Schwimmen, Bäumenheim), Andre Dubiel (Radfahren, Oberndorf) und Sebastian Segnitzer (Laufen, Rain) wurden mit 13:12:07 Platz 311 in der Staffelwertung. (dz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20tsv2_taglieber.tif
Fußball-Bezirksliga

Klarer Derbysieg für den TSV Rain II

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden